Fahrrad (Fahrräder) als Trekkingrad, Rennrad, MTB, Crossrad und Reiserad ab Hamburg

TRENGA DE
Jetzt ohne Umwege
direkt vom Hersteller

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Mitglied werdenMitglied werden 
FAQFAQ   LoginLogin

HFS zieht auf neuen Readaktions-PC um

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Forums-Orga / HFS-Personelles
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 14.02.2014, 00:39

Titel: HFS zieht auf neuen Readaktions-PC um

Antworten mit Zitat

Ihr Lieben,

z. Z. verschiebe ich riesige Menge an Daten (ca. 1,5 TB) von meinem alten auf den neuen PC. Zudem werde ich etliche Programme neu installieren und einstellen müssen. In den nächsten Tagen wird es deshalb auf der Titelseite keine Neuigkeiten geben.

Nach reiflicher Überlegung ist es doch kein Apple (mir zu teuer) und auch kein Linux (für einige von mir genutzte Programme hätte es keinen Ersatz gegeben, ein echte Parallelbetrieb mit Windows ist nicht möglich) geworden, sondern wieder ein Windows-Rechner mit Windows 7 64 Bit. Hier ein paar weitere Daten:

Intel i7-4770
128 GB SSD
8 GB DDR3
SATA Platte 1 TB
USB3-Anschlüsse
HDMI-Ausgang
GigabitLAN

Die Kiste startet z. B. Programme viel schneller. Braucht man das? Ich ja, weil ich nahezu täglich einige Zeit mit dem verbringe, dabei oftmals mehrere anspruchsvolle Tasks parallel ablaufen lasse. Ich spare nun etwas Zeit und viele Nerven. Dafür war es der teuerste PC, den ich je erworben habe. 700 Euro waren dafür fällig.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
berndmeyer
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2014, 11:37

Titel:

Antworten mit Zitat

Also ein guter Mittelklasse PC. Mich würde die Erfahrung die Du machst mit dem SSD Laufwerk interessieren. Ist die wirklich so viel schneller es eine SATA Platte, wenn sie als Laufwerk C: arbeitet?
Nach oben
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 27.02.2014, 21:57

Titel:

Antworten mit Zitat

berndmeyer schrieb:
Mich würde die Erfahrung die Du machst mit dem SSD Laufwerk interessieren.

Anwendung wie z. B. MS- und Open Office starten jetzt in einer Sekunde, worauf ich früher etliche Sekunden warten musste. Starte ich den Browser, stehen gespeicherte Login-Daten sofort in den Feldern bereit, wo ich früher ebenfalls nach Neustart mehrere Sekunden warten musste, bis die Felder gefüllt waren. Selbst iTunes und JAlbum mit den riesigen dahinter stehenden Datenmengen sind ratzfatz arbeitsbereit, wenn ich starte.

Für mich ist das deshalb so wichtig, weil ich immer mit um die zehn offenen Fenstern gleichzeitig arbeite. Mit viel mehr komme ich nicht klar. Weil ich laufend neue öffnen muss (die Bezeichnung "Power-User" ist nicht unpassend), schließe ich die zu der Zeit unbenutzten, muss sie später erneut öffnen, weil es bis zu um die 30 Fenster gibt, die ich an einem immer wieder nutze. Das ist kein Problem, wenn die gleich wieder da sind. Auf dem alten PC aber wurde ich ständig ausgebremst und von meinen Gedanken abgelenkt.

So richtig Spaß macht das in meinem Fall als Webmaster einer Seite mit allein um die 90.000 Bildern, wenn man einen V-DSL-Anschluss hat. Der Umstieg samt Provider-Wechsel von DSL lief gründlich schief, aber seit er vollbracht ist, geht es mir besser. Die 10 Euro Mehrkosten pro Monat sind für mich gut investiertes Geld.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wurzelwegtreter
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 28.02.2010
Beiträge: 286
Wohnort: 21493 Blackytown

BeitragVerfasst am: 06.03.2014, 18:21

Titel: Welten

Antworten mit Zitat

berndmeyer schrieb:
Also ein guter Mittelklasse PC. Mich würde die Erfahrung die Du machst mit dem SSD Laufwerk interessieren. Ist die wirklich so viel schneller es eine SATA Platte, wenn sie als Laufwerk C: arbeitet?

Ich habe alle Firmen-Notebooks mit SSD Speicher ausgestattet. Selbst ein älteres Lenovo T60 rennt mit der 128er Platte von Samsung wie ein Rechner mit unzähligen Speicher. Wenn der XP-Rechner vorher 5 min gebraucht hat, braucht mit der SSD keine Minute mehr.

Bitte unbedingt die Schreib-und Lesegeschwindigkeiten der einzelnen Hersteller vergleichen. Nur Markenspeicher verwenden, da die Billigdinger aus Ebay & Co. nicht die angedachten Zyklen schaffen.

In dem Sinne, viel Spaß

Frank
_________________
was ist Rückwind?
www.Teamhamfelderhof.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
berndmeyer
Gast





BeitragVerfasst am: 07.03.2014, 18:02

Titel:

Antworten mit Zitat

Kostenpunkt im Geschäft für eine SSD oder Online Kauf?
Nach oben
Wurzelwegtreter
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 28.02.2010
Beiträge: 286
Wohnort: 21493 Blackytown

BeitragVerfasst am: 07.03.2014, 18:26

Titel:

Antworten mit Zitat

berndmeyer schrieb:
Kostenpunkt im Geschäft für eine SSD oder Online Kauf?

Die Plattenkosten sind immer im freien Fall! Kaufst jetzt eine 128er, bekommst Du in einem halben eine 256er zum gleichen Preis. Preislich kannst du nur verlieren. Es gibt leider nicht den idealen Kauf-Zeitpunkt.

Ich habe mir bei einer SSD-Aktion bei Conrad.de mal drei Platten gleichzeitig gekauft. Billigste MARKEN-Platten findest Du in der Regel bei Amazon, es sein denn, Du kaufst die SSD's Umzugskartonweise ....

Viel Erfolg

Frank
_________________
was ist Rückwind?
www.Teamhamfelderhof.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Forums-Orga / HFS-Personelles Seite 1 von 1

 




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group    -    Deutsche Übersetzung von phpBB.de