Fahrrad (Fahrräder) als Trekkingrad, Rennrad, MTB, Crossrad und Reiserad ab Hamburg

TRENGA DE
Jetzt ohne Umwege
direkt vom Hersteller

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Mitglied werdenMitglied werden 
FAQFAQ   LoginLogin

Vorweihnachtliche Grüße vom Amtsgericht

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Alltagsradfahren
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thali
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beiträge: 555
Wohnort: HH-Ottensen

BeitragVerfasst am: 01.12.2009, 19:58

Titel: Vorweihnachtliche Grüße vom Amtsgericht

Antworten mit Zitat

Bekanntlich kann man nicht nur bei einer RTF Punkte sammeln, es kann aber auch noch schlimmer kommen, wie im Challenge-Magazin zu lesen ist.

http://www.challenge-magazin.com/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=1386&Itemid=28

Wink Es grüßt aus dem Glashaus

Thali
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tierfreund23
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 08.06.2008
Beiträge: 871
Wohnort: Adendorf

BeitragVerfasst am: 01.12.2009, 23:47

Titel:

Antworten mit Zitat

Harte Straffe…NeNe

15 Jahre kein Fahrrad fahren… Mad Heul
_________________
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte,
drum gab er Säbel, Schwert und Spieß, dem Mann in seine Rechte,
drum gab er ihm den kühnen Mut, den Zorn der freien Rede...

Zitat: Ernst Moritz Arndt 1812
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
snief
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 17.10.2007
Beiträge: 203
Wohnort: Adendorf

BeitragVerfasst am: 02.12.2009, 07:59

Titel:

Antworten mit Zitat

Die haben sie doch nicht alle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 02.12.2009, 08:29

Titel:

Antworten mit Zitat

Mit solchen Massnahmen hat's in Hamburg mal einer zum Innensenator gebracht. Das scheint mir noch ruppiger zu sein. Vielleicht möchte jemand Angie beerben?
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
devil666
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 24
Wohnort: Hamburger Osten

BeitragVerfasst am: 09.12.2009, 11:32

Titel:

Antworten mit Zitat

Das o. g. Beispiel kommt mir sehr bekannt vor, nur mit geringfügigen Abweichungen.
Einem sehr guten Freund von mir ist in München Ähnliches passiert - war fast mit dem gleichen Promillewert erwischt worden - wurde angehalten, aber nicht weil er Schlangenlinien gefahren ist, sondern weil sein Licht in der Nacht nicht an war.
Resultat: MPU und zusätzlich EUR 1.500,- Strafe...man munkelt ja, dass die Polizisten im Freistaat Bayern die Gesetze sehr strikt verfolgen und anwenden. Manchmal vermisse ich bei solchen Personen irgendwie das Feingefühl...
_________________
good night white pride
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grotefend
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 29.05.2007
Beiträge: 508
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

BeitragVerfasst am: 09.12.2009, 19:01

Titel:

Antworten mit Zitat

Die Meldung im "Challenge-Magazin" ist ein gutes Beispiel dafür, daß man nicht alles glauben darf, was so gedruckt und/oder im Internet verbreitet wird. NeNe
Bei genauerer Hinsicht ergibt sich folgender Sachverhalt:
Bübchen ist sturzbetrunken mit dem Fahrrad gefahren und dabei erwischt worden. Wie in solchen Fällen üblich und völlig normal, wurde ihm auferlegt, an einer medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU, vulgo: "Idiotentest") teilzunehmen. Bis dahin war ihm nach § 2 FEV das Führen fahrerlaubnisfreier Fahrzeuge untersagt. Mehr nicht. Wenn er die MPU absolviert hat, darf er - vorausgesetzt er wird nicht als notorisch alkoholabhängig erkannt - wieder mit Fahrrad, Tretroller, Skateboard u.ä. am Verkehr teilnehmen.
Und die 15 Jahre (angebliches) Fahrverbot? Hierbei geht es um die Frist bis zur Löschung des Eintrags im Verkehrszentralregister.
Fazit: So unchristlich waren die vorweihnachtlichen Grüße vom Amtsgericht gar nicht.
Und meine Weihnachtsgrüße an alle Forumsleser sind ganz herzlich und werden noch angereichert durch die allerbesten Wünsche für das Jahr 2010. Viele Kilometer, wenig Plattfüße und keine Stürze.
Grotefend
_________________
Sonne in den Speichen sieht nur, wer sein Rad bewegt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thali
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beiträge: 555
Wohnort: HH-Ottensen

BeitragVerfasst am: 09.12.2009, 19:25

Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Grotefend,

schön das Du uns "Licht ans Rad" gemacht hast, man merkt halt doch, dass Du vom Fach bist. Wink

Also last es ruhig angehen, auch wenn ihr "nur" Radfahrt

Grüße

Thali
_________________

*** Altona skal være Dansk ***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Alltagsradfahren Seite 1 von 1

 




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group    -    Deutsche Übersetzung von phpBB.de