Fahrrad (Fahrräder) als Trekkingrad, Rennrad, MTB, Crossrad und Reiserad ab Hamburg

TRENGA DE
Jetzt ohne Umwege
direkt vom Hersteller

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Mitglied werdenMitglied werden 
FAQFAQ   LoginLogin

Mit dem Rad zur Arbeit: Auftakt-Korso, Hamburg (Vorschau)

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Alltagsradfahren
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 08.04.2010, 00:16

Titel: Mit dem Rad zur Arbeit: Auftakt-Korso, Hamburg (Vorschau)

Antworten mit Zitat

Der "Mit dem Rad zur Arbeit"-Aktionskoordinator der Haspa Gerhard Kiencke schrieb:

Die "Mit dem Rad zur Arbeit"-Aktion beginnt offiziell am 01. Juni. Die bundesweite Aktion wird immer durch eine Auftaktveranstaltung gestartet, in diesem Jahr ist sie in Hamburg!

Am 19. Mai wird es in der Handelskammer um 11 Uhr eine ca. 1 1/2 stündige Veranstaltung geben. Dann ist ein Fahrradkorso geplant, der von der Handelskammer zur Haspa am Wikingerweg führen soll.

Anmerkungen: Mehr über die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" erfährst Du hier: http://www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de/

Möchtest Du wie ich künftig auch mehr Zeit für Dein Training gewinnen? Durch Zurücklegen des Arbeitsweges mit dem Rad findest Du vielleicht eine gute Möglichkeit die sonst vergeudeten Wegezeiten sinnvoll zu nutzen.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Goschi
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 26.09.2008
Beiträge: 279
Wohnort: Trittau

BeitragVerfasst am: 18.04.2010, 08:46

Titel: Mit dem Rad zur Arbeit

Antworten mit Zitat

Ich fahre schon seid Jahren mit dem Rad zur Arbeit. In der Regel fahre ich auf den direkten Weg (13,5 km) hin und auf den Rückweg mache ich dann einen kleinen Schlänker, so dass ich immer auf meine 40+ Km komme. Und man kommt Zuhause an und braucht sich nicht erst wieder aufraffen.

Aber das muß unter uns bleiben, da ich meinen Arbeitsweg ja immer noch bei der Steuer absetze. Smile
_________________
www.Teamhamfelderhof.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 04.05.2010, 12:59

Titel:

Antworten mit Zitat

Torsten Prinzlin vom ADFC Hamburg e.V. schrieb:

Die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" von ADFC und AOK startet in die nächste Saison. Dieses Jahr findet der bundesweite Auftakt bei uns in Hamburg statt. Wir laden Euch herzlich ein, am 19.05.2010 um 11 Uhr in der Handelskammer dabei zu sein. Nach einer Podiumsdiskussion zur betrieblichen Fahrradförderung mit Senatorin Hajduk, Vertretern von AOK und dem ADFC Bundesverband und der Haspa steigen wir aufs Rad und fahren auf extra für uns gesperrten Straßen mit Polizeibegleitung an einigen teilnehmenden Firmen vorbei. Die Tour endet in der HafenCity bei einem Snack bei Unilever. Die ganze Veranstaltung wird gegen 13:30 Uhr enden.

Bitte meldet euch verbindlich in der ADFC-Geschäftsstelle unter info@hamburg.adfc.de bis zum 17.05. an. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Euch begrüßen dürfen.

Ablaufplan:

11.00 Uhr Eröffnungsveranstaltung in der Handelskammer Hamburg, Börsensaal, Adolphsplatz 1.

Grußwort Herr Fritz Horst Melsheimer, Vizepräses der Handelskammer Hamburg und Vorstandsvorsitzender der HanseMerkur Versicherungsgruppe

Auftakt durch Anja Hajduk, Senatorin für Stadtentwicklung und Umwelt

Podiumsdiskussion mit
- Anja Hajduk, Senatorin für Stadtentwicklung und Umwelt
- Thomas Settler, Hamburger Sparkasse, Stellvertretender Leiter Personal und Gesundheit
- Heidi Wright, stv. ADFC-Bundesvorsitzende
- Rainer Dittrich, Geschäftsführer Markt AOK-Bundesverband
Moderation: Christoph Rasch, NDR

11.50 Uhr Fototermin mit Startschuss zur Aktion 2010 im Innenhof des Hamburger Rathauses.

12.00 Uhr Beginn der gemeinsamen Radfahrt (Fahrrad-Corso). Route: Handelskammer, Haspa Hanse Center (kurze Pause), Gruner & Jahr, Unilever (insgesamt ca. 6 Kilometer).

13:00 Uhr Ankunft am Zielort / Ende des Fahrrad-Corsos. Geselliger Ausklang bei Erfrischungen und Snacks bei der Unilever Deutschland Holding GmbH, Strandkai 1.

ca. 13.30 Uhr Ende der Veranstaltung
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 22:50

Titel:

Antworten mit Zitat

Nicht vergessen: Morgen!

Siehe http://www.adfc.de/Metanavigation/Presse/Pressetermine/Mit-dem-Rad-zur-Arbeit---Auftakt-in-Hamburg
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rissener Raser
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 26.08.2009
Beiträge: 37
Wohnort: Hamburg-Rissen

BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 08:44

Titel:

Antworten mit Zitat

Mit dem Rad zur Arbeit finde ich klasse. Ich schaffe es vielleicht einmal in 2 Wochen. Es sind allerdings auch ca. 31 km und auch mein Rückweg wird dann länger (50+ Km). Das schöne ist, dass man morgens frisch auf der Arbeit ist, vorausgesetzt, dass es eine Dusche gibt. Abends hat man dann gleich das Trainingspensum hinter sich. Besonders schön ist es, wenn die A7 komplett dicht ist und man sich freuen kann, ohne Stau nach Hause zu kommen Wink und schneller bin ich in dem Fall auch noch.

Bei meinem derzeitigen Arbeitgeber gibt es eine Dusche, deren Nutzung stillschweigend geduldet wird. Bei meinem vorherigen Arbeitgeber war selbige Dusche immer verschlossen und damit viel das Radfahren für mich flach. Ich hoffe allerdings, dass es mehr verständige Arbeitgeber geben wird, so dass jeder, der möchte, mit dem Rad zur Arbeit fahren kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Janibal
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 01.12.2008
Beiträge: 955
Wohnort: Bargteheide

BeitragVerfasst am: 23.12.2010, 12:02

Titel: mit dem auto zur Arbeit

Antworten mit Zitat

Da 2010 nun fast zu Ende ist, kommt hier meinen Statistik zum Arbeitsweg:

256 Arbeitstage
- 30 Urlaub
- 20 Krank
-------------
206 mögliche Fahrten zur Arbeit
-147 gefahrene
-------------
59 mit dem Auto (habe ich überlebt)

also 46 km * 147 tage = 6.762 km
6.762 km * 8 L/100 km * 1,35 €/L =

730 € Spirtkosten gespart (1 L = 2.370 g CO2 = 1.280 kg (1,3 Tonnen) Co2 gespart)
-200 € Radmaterial
--------------
530 € Gewinn + Preise von der AOK, wenn ich denn da im Verein wäre + CO2 Zertifikate für Vattenfall & Co

Werde mich mal über die Feiertage auf die Suche nach den 530 € machen...
_________________
der über die Alpen kommt und PBP finisseur pour la vie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dreckschleuder
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 17.09.2008
Beiträge: 958
Wohnort: Aumühle

BeitragVerfasst am: 06.01.2011, 10:50

Titel:

Antworten mit Zitat

Hi Janibal,

meine Rad-Statistik bringt ähnliche Ergebnisse:

215 Arbeitsfahrten x durchschn. 55 Kilometer = 11.825 Kilometer
11.825 Km * 6 L / 100 Km * 1,2 Euro / L = 794,64 Euro für 709 L Diesel

Dagegen stehen ca. 200 Euro Radmaterial, so daß ich 594,64 Euro gespart habe.

709 L * 2,63 kg/l Co2 = 1.865 Kg Co2, die ich gespart habe.

Übrigens hast Du die Rechnung gemacht, ohne die vermiedenen Verschleißkosten am Auto zu berücksichtigen (Bei mir ist es ein Firmenwagen und ich zahle nur den Sprit, ist also privat n. relevant.).

Und möglicherweise ergeben sich durch die Fahrtkosten-Absetzung in der Steuererklärung noch Abweichungen.
_________________
Freude am Radfahren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Alltagsradfahren Seite 1 von 1

 




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group    -    Deutsche Übersetzung von phpBB.de