Fahrrad (Fahrräder) als Trekkingrad, Rennrad, MTB, Crossrad und Reiserad ab Hamburg

TRENGA DE
Jetzt ohne Umwege
direkt vom Hersteller

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Mitglied werdenMitglied werden 
FAQFAQ   LoginLogin

Heide-Tour mit Heide-Biker (Bericht & Fotos)

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Cross / MTB / BMX
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fülle
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 514
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

BeitragVerfasst am: 27.01.2008, 17:22

Titel: Heide-Tour mit Heide-Biker (Bericht & Fotos)

Antworten mit Zitat

Tom schrieb:
Hallo Karsten, war schon auf dem Weg zu Dir, bin aber umgedreht. Durch Sturm und Regen sind hier die Nebenstraßen teilweise unpassierbar. Wie siehts dann erst im Wald aus? Falls die Tour trotzdem startet wünsche ich viel Spaß.

Im Wald sah es schlimmer aus Very Happy

Die nackten Zeiten hat Helmut, aber es waren ca. 4 Std. netto bei einem unglaublichen 14er Schnitt, der auch nur zustande kam, weil wir die letzten gut 10 km Radweg gefahren sind. Brutto waren wir weit mehr als 5 Stunden unterwegs.

Hat viel Spaß gemacht, wir waren zwar nur 4 Leute aber das hat gepasst. Danke an Olli für´s mitnehmen und an Karsten für die Führung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 27.01.2008, 17:48

Titel:

Antworten mit Zitat

Hier kommt schon mal der Bild-Link:

http://bilder.helmuts-seiten.qumram-demo.ch/MTB/Heide%20Januar%202008/index.html
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gert
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 11.12.2007
Beiträge: 327
Wohnort: Stralsund

BeitragVerfasst am: 27.01.2008, 19:32

Titel:

Antworten mit Zitat

Glückwunsch Ihr Kämpfer, tolle Fotos. Ich hatte an Euch gedacht und bei uns war ab 10:00 Uhr der Regen vorbei und der Wind war so um Windstärke 6 und die Sonne kam teilweise hervor, wer hätte das gedacht. Habe mich auch aufs Rad gesetzt und 60 KM abgespult, auf freier Strecke war da schon ganz schön hart.
Twisted Evil

Gruß Gert
_________________
nichts ist unmöglich!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fülle
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 514
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

BeitragVerfasst am: 27.01.2008, 19:37

Titel:

Antworten mit Zitat

Bei uns hat es im Prinzip die ganze Zeit geregnet. Das was aussieht wie Nebel ist Regen Shocked Das Wasser was von unten kam war auch nicht gerade wenig. Einmal hab ich mich auch schön in den Matsch gelegt, bergab über eine rutschige Wurzel, da wars um mich geschehen, schöne Bauchlandung. Ich war aber nicht das einzige Sturzopfer Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gert
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 11.12.2007
Beiträge: 327
Wohnort: Stralsund

BeitragVerfasst am: 27.01.2008, 19:48

Titel:

Antworten mit Zitat

Das soll wohl dabei passieren, so lange alles gut geht, es zeigt das Ihr gut drauf seit, da muß man auch mal durch, macht einen nur härter Very Happy Very Happy Very Happy .

Gruß nach HH Gert
_________________
nichts ist unmöglich!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
RSG-Arne
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 09.05.2007
Beiträge: 123
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.01.2008, 20:21

Titel:

Antworten mit Zitat

Jungs, meinen Respekt habt Ihr! Bei den Wetterbedingungen hätte ich nicht gedacht, dass die Tour tatsächlich stattfindet.

Schöne Fotos, aber Helmut habe ich nicht entdecken können. Ihr hättet ihm die Kamera mal kurz entreißen sollen Wink

Dann wird es mit nächstem Sonntag also eher nichts, aber da hat sich meine Terminlage auch grad wieder verschlechtert. Werde aber trotzdem zusehen, die Erkältung schnellstmöglich wieder los zu werden.

Grüße, Arne
_________________
www.rsg-blankenese.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heide-Biker
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 391
Wohnort: 21244 Buchholz i.d.N.

BeitragVerfasst am: 27.01.2008, 23:12

Titel:

Antworten mit Zitat

Wir hatten heute auf unserer Forums-Tour zum Wilseder Berg nicht nur viel Regen, tiefe Böden und viele Anstrengungen sondern auch viel gute Laune, viel zu kommunizieren und sehr großen Spaß.

Es gab einige wetterbedingte Absagen. Es starteten Olli, Fülle, Helmut und ich.

Nachdem ich mich heute Nachmittag wieder trocken gelegt und aufgewärmt, ich meine Aufgaben im Haushalt wahrgenommen, mit meiner Frau Kaffee getrunken habe und danach zur Wahl gegangen bin, hatte ich endlich Zeit einen Bericht über unseren fantastischen Ausflug auf meinem Blog zu veröffentlichen.

Mein Bericht von der Forums-Tour zum Wilseder Berg

Die Tour sollte unbedingt wiederholt werden, gerne auch auf anderen Strecken und von anderen Forumsmitgliedern geführt.
_________________
siehe auch: www.Radsportler-helfen-Nils.de
siehe auch: www.Heide-Biker.blogspot.com
siehe auch: www.Team-Mainplan.de

Viele Grüße aus der Nordheide

Karsten Niemann
Heide-Biker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 28.01.2008, 00:26

Titel: MTB-Tour durch die Heide - Was es sonst zu berichten gibt

Antworten mit Zitat



Unsere erste Forums-Tour war trotz aller Widrigkeiten ein voller Erfolg. Dem umfassenden Bericht in Karstens Blog bleibt mir nur wenig hinzu zu fügen. Zunächst gute Besserung an Thali und Arne. Den anderen Nicht-dabei-gewesenen wünsche ich mehr Vertrauen zu Petrus und ihrer Leidensfähigkeit, wenn sie vor der nächsten Tour morgens aus dem Fenster schauen.

Wie nass es war, hängt neben dem eigenen Empfinden auch von der Art der Ausrüstung ab. Bei mir hielt außer meinen Windstopper-Handschuhen alles dicht. Fülle stand das Wasser in den Schuhen; immerhin warmes Wasser, weil er seine Sohlenheizung dabei hatte. Als Olli seine Bremse justierte, zog fülle die Schuhe aus. "Was soll das denn?", wurde er gefragt. "Ich wollte das Wasser ausschüttet, es kam aber nichts raus." entgegnete der arme Kerl.

Vor Ollis hatte bereits meine Hinterradbremse mit abgeschliffenen Belägen die Bremsleistung eingestellt. Nur mit der Vorderradbremse bei Regen und Matsch steil bergab war die von mir sonst so geliebte Magura HS 33 dann doch überfordert.

Anfangs war ich mir nicht sicher, ob ich mit meinem Tourenrad TrengaDE TDH-10 mit Alltagsbereifung Continental TopContact mithalten könne, aber es ging. Manchmal drehte das Hinterrad im ersten Gang einfach nur noch durch. Auf den glitschigen Baumwurzeln boten allerdings selbst die MTB-Reifen der anderen keinen ausreichenden Grip. Zur Erläuterung: Um mit dem MTB meines Mädels zu fahren, muss ich es am Vortag auf meine Maße, mein Rad auf ihre umbauen, am nächsten Tag alles wieder zurück ändern. Um das zu vermeiden, wagte ich mich auf mein Tourenrad.

Fotos gibt's nicht viele, weil ich bei Regen und auf Matschpisten nicht während der Fahrt fotografiere. Es war viel feuchter, als es die Bilder erahnen lassen. 54,5 km mit 730 Höhenmetern sind wir gefahren. Hier kommt das Profil mit dem markierten Wilseder Berg:



Toll bei solchem Wetter ist, dass man die Natur beinahe für sich allein hat. Wir trafen nur wenige Wanderer und Reiter sowie immerhin zwei Mountainbiker, eine junge Frau von der RSG Nordheide mit ihrer Tochter!

Meine Mitfahrern danke ich für die schöne Tour, insbesondere unserem ortskundigen Führer Karsten. Jungs, wenn nachfolgende Generationen von Mountainbiker sich über Heidetouren unterhalten werden, dann können wir voller Stolz von unser Matschtour im Regenmonat Januar des Jahres 2008 berichten! Im Geiste hab ich mir für die gefühlten über 80 km 4 RTF-Punkte auf meiner Wertungskarte gutgeschrieben.

Hier kommt der Link zu den Bildern: http://bilder.helmuts-seiten.qumram-demo.ch/MTB/Heide%20Januar%202008/index.html

Das Höhenprofil und die Karte oben habe ich in MapSource erstellt, wofür ich die Genehmigung habe
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bagdad-Biker
Gast





BeitragVerfasst am: 28.01.2008, 14:06

Titel: Das war mal wieder nicht mein Tag

Antworten mit Zitat

Auch wenn Karsten und Helmut im Grunde schon alles gesagt haben, hier nochmal ein kleiner Beitrag von mir.

Der Blick aus dem Fenster am Sonntag Morgen um fünf, ließ mich schlagartig wieder an mein warmes Bett denken. Hätte es sich um eine normale CTF gehandelt wäre ich wohl gar nicht erst losgefahren. Starker Nieselregen und Windböen, ich kann mir wirklich besseres Wetter vorstellen.
Da ich aber Fülle versprochen hatte ihn abzuholen und mitzunehmen und ich Karsten auch nicht allein im Regen ( wie treffend Very Happy ) stehen lassen wollte, nahm ich mir vor, mich noch ein halbes Stündchen ins Bett zulegen und dann meine Ausrüstung zu packen.

Es kam, wie es kommen musste. Ich hab verschlafen, in aller Eile dann meinen Kram gepackt und mich ins Auto geworfen. Das Frühstück habe ich ausfallen lassen. Das sollte sich später rächen.

An einer Tankstelle habe ich dann schnell noch ein belegtes Brötchen geholt, vor lauter Aufregung aber vergessen mich mit Müsliriegel o.ä. einzudecken. Auch daran für den Nachschub an Zigaretten zu sorgen hab ich nicht mehr gedacht.

Bei Karsten angekommen stellte ich fest, dass meine eilige Packaktion mich das Visier meines Helmes gekostet hatte. Das Teil war schlichtweg abgebrochen.

Ich war etwas enttäuscht über die Absagen einiger Fahrer, sehr sogar über das unentschuldigte Fehlen noch weiterer. Insbesondere für Karsten, der sich viel Mühe gegeben hatte und zudem unsere privat CTF super geführt hat, tat es mir sehr leid.

Wir ließen uns trotzdem die Laune nicht verderben und fuhren eine super Tour. Allerdings hab ich mich nicht sonderlich mit Ruhm bekleckert und fiel nach gut der Hälfte weit zurück und bremste so die Gruppe aus.
Sorry Jungs, ich hatte diesem extrem schweren Boden nichts, rein gar nichts entgegen zu setzen. So im A.... war ich schon lange nicht mehr, wenn überhaupt jemals zuvor.

Erst als Helmut mich mit seinen restlichen Riegeln und Pocket Coffee´s fütterte, kehrte etwas Leben in meine Beine zurück. Vielen Dank Helmut, das hat mich echt gerettet.

Bezüglich meiner Bremse (ich bin mehr als verärgert über das Teil) hab ich was im Technik-Thread geschrieben.

Karstens Vorschlag solche Touren, auch in den Revieren anderer Forums Mitglieder, zu wiederholen, find ich super. Wir sollten diese Forums Ausfahrten tatsächlich als festen Bestandteil des Forums einbauen.
Allerdings dürfte es schwer fallen die landschaftlichen Reize der Heide zu toppen.
Nach oben
Heide-Biker
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 391
Wohnort: 21244 Buchholz i.d.N.

BeitragVerfasst am: 28.01.2008, 16:49

Titel:

Antworten mit Zitat

Auch zu viert war die Tour klasse. Es hatten auch einige abgesagt. Die Blankeneser hatten abgesagt und Thali hatte wegen einer Sportverletzung abgesagt. Ich weiß gar nicht wer ist denn nicht gekommen. Bei dem Wetter finde ich es schon klasse, dass überhaupt jemand gekommen ist.

Das ganze müssen wir mal bei schönem Wetter wiederholen. Dann ist die Heide erst schön!
_________________
siehe auch: www.Radsportler-helfen-Nils.de
siehe auch: www.Heide-Biker.blogspot.com
siehe auch: www.Team-Mainplan.de

Viele Grüße aus der Nordheide

Karsten Niemann
Heide-Biker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tom
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 14.01.2008
Beiträge: 131
Wohnort: Schmalfeld

BeitragVerfasst am: 28.01.2008, 17:07

Titel:

Antworten mit Zitat

Heide-Biker schrieb:
Auch zu viert war die Tour klasse. Es hatten auch einige abgesagt. Die Blankeneser hatten abgesagt und Thali hatte wegen einer Sportverletzung abgesagt. Ich weiß gar nicht wer ist denn nicht gekommen. Bei dem Wetter finde ich es schon klasse, dass überhaupt jemand gekommen ist.

Das ganze müssen wir mal bei schönem Wetter wiederholen. Dann ist die Heide erst schön!


Hallo Karsten,

ich hatte arge Bedenken ob die die Tour nicht doch ins Wasser fällt.
Da wäre die Anreise vergebens gewesen. So hab ich hier die Matschgegend auf 55 km im Regen genossen. Eine gerissene Kette war die Krönung.
Bei einer Wiederholung Deiner Tour lasse ich mich von so einem sch.. Wetter nicht mehr abhalten teilzunehmen.
_________________
"Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad." - A. Opel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heide-Biker
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 391
Wohnort: 21244 Buchholz i.d.N.

BeitragVerfasst am: 28.01.2008, 17:10

Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Tom,

ich werde Dich daran erinnern.

Die Kette wäre Dir auch hier gerissen. Dann hätten wir diese genietet und weiter wäre es gegangen.
_________________
siehe auch: www.Radsportler-helfen-Nils.de
siehe auch: www.Heide-Biker.blogspot.com
siehe auch: www.Team-Mainplan.de

Viele Grüße aus der Nordheide

Karsten Niemann
Heide-Biker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 28.01.2008, 17:45

Titel: MTB-Tour mit den Forumsmitgliedern

Antworten mit Zitat

Ihr Lieben,

bezüglich des Treffens haben wir ja einen Fehler gemacht. Jeder hatte Karstens Adress- und Telefondaten, nur wir nicht die Daten der anderen. Wenn sich jemand - warum auch immer - nicht abgemeldet hat, sollte man die Chance haben nachzufragen.

Wer beim nächsten Mal mitfahren will, sollte am besten seine Handynummer angeben, damit man gegenseitig den Kontakt herstellen kann.

Zwei Interessenten zur Teilnahme und in einem, vermutlch gar in beiden Fällen auch zur Führung einer Gruppe durch sein MTB-Terrain sind mir heute auf dem Flur bei der Arbeit begegnet. Sobald da was spruchreif ist, lass ich's Euch wissen.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heide-Biker
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 391
Wohnort: 21244 Buchholz i.d.N.

BeitragVerfasst am: 28.01.2008, 19:21

Titel:

Antworten mit Zitat

Wir müssen nur aufpassen, dass hier niemand seine Handynummer veröffentlicht. Denn die kann sonst jeder hier lesen und macht dann damit nur dummes Zeug.

Ich würde mich bereit erklären alle Emailadressen und Handynummern von an Forums-Touren-Interessierten zu sammeln. Diese würde ich dann in Email-Gruppen und SMS-Gruppen zusammenfassen. Die Planung und Details können weiterhin im Forum festgelegt werden. Die kurzfritigen Abstimmungen werden dann über SMS und Email geregelt. (ähnliches nutze ich beruflich sehr viel)

Sollte mal eine Veranstaltung kurzfristig ausfallen kann man über eine Massen-SMS alle angemeldeten Fahrer mit Handynummer schnell informieren.

Wer Lust hat kann mir seine Kommunikationsdaten über PN schicken.
_________________
siehe auch: www.Radsportler-helfen-Nils.de
siehe auch: www.Heide-Biker.blogspot.com
siehe auch: www.Team-Mainplan.de

Viele Grüße aus der Nordheide

Karsten Niemann
Heide-Biker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gert
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 11.12.2007
Beiträge: 327
Wohnort: Stralsund

BeitragVerfasst am: 28.01.2008, 21:08

Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Freunde,

Eure Berichte lassen mein Fahrerherz höher schlagen, hätte nicht gedacht, dass es bei Euch so ein Höhenprofiel gibt. Nehmt Ihr mich auch mal mit, wenn ich die Zeit dazu habe Rolling Eyes ? Ich finde Eure Aktivitäten super, dass schmiedet doch zusammen und man lernt neue Ecken kennen:lol: .
Die Entfernung ist für mich immer relativ, für schöne Fahrten investiere ich auch gerne. Ich habe mich bis jetzt auch immer gefragt, ob mein Fitnessbike den Strecken gewachsen ist.
Mal schauen ob es mit der Ansicht was wird?


Top oder Flop Twisted Evil

Grüße von Gert
_________________
nichts ist unmöglich!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bagdad-Biker
Gast





BeitragVerfasst am: 28.01.2008, 21:18

Titel:

Antworten mit Zitat

Bei meinem Konditionsstand könntest Du sogar mit´nem Dreirad mithalten Very Happy
Wir freuen uns über jeden neuen Mitfahrer. Dabei spielt die technische Ausstattung eine absolut untergeordnete Rolle. Uns geht es um das gemeinsame Erlebnis Radsport. Um das Genießen der Natur und um die netten Unterhaltungen, die sich auf unseren gemeinsam erlebten CTF´s etc ergeben.
Ich denke ich spreche im Namen aller, wenn ich sage: Klink Dich beim nächsten mal einfach mit ein!
Nach oben
Gert
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 11.12.2007
Beiträge: 327
Wohnort: Stralsund

BeitragVerfasst am: 28.01.2008, 21:31

Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Olli,

mal nicht so bescheiden und vielen Dank für die Einladung :lol:
ich werde das bestimmt umsetzen. Scheint ja wirklich bei Euch lustig zuzugehen, dass könnte mir so gefallen. Mein Bild ist ja sogar auf Anhieb was geworden, welch eine Freude! Ich werde wohl noch eine Nummer breitere Reifen aufziehen müssen, die sind bestimmt etwas schmal, weil ich mehr Strasse in der Regel fahre, sonst bin ich gleich mit Rad und meinem Gewicht versackt Embarassed
Bis zur meiner ersten CTF, am 24.02. in Greifswald, habe ich ja noch Zeit.

Na dann Jungs, auf ein "Neues" Exclamation
_________________
nichts ist unmöglich!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 28.01.2008, 23:41

Titel: CTF mit schmalen oder breiten Reifen?

Antworten mit Zitat

Moin Gerd,

Du brauchst meines Erachtens keine breiteren Reifen. Die schmaleren haben auch Vorteile. Du drückst Dich im Matsch leichter bis auf festen Grund durch. Schau Dir mal die Querfeldeinfahrer an, die fahren ja auch keine dicken Schlappen. Wichtiger ist wohl die Art des Profils. Das an Deinem Rad scheint mir O.K. zu sein. Ich bin die Heide-Matsch-Tour mit Straßenreifen gefahren und hatte selbst damit nur selten Mühe, musste ab und zu halt nur etwas vorsichtiger fahren.

In unserer Leistungsklasse ist die Materialwahl nicht so wichtig. Mit mehr Training kann man mehr erreichen als mit besserem Material.

Wenn Du zu uns stoßen magst, würde es mich freuen. Viel Spaß auch in Greifswald.

Helmut
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gert
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 11.12.2007
Beiträge: 327
Wohnort: Stralsund

BeitragVerfasst am: 28.01.2008, 23:46

Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Helmuth,

danke für deinen Hinweis, werde dann mal die jetzige Bereifung testen :lol: .
Man will ja nicht mehr investieren als nötig, aber man macht sich ja so seine Gedanken. Vielen Dank für die Wünsche und selbst noch weitere schöne und unfallfreie Touren,

Gruß, Gert
_________________
nichts ist unmöglich!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fülle
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 514
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

BeitragVerfasst am: 29.01.2008, 07:58

Titel:

Antworten mit Zitat

Ich fahre ja im Wald 2 Räder, eines so wie deines und das MTB. Wenn der Boden trocken ist, komme ich mit den schmaleren Reifen sehr gut vorwärts, allerdings fehlt es etwas an Dämpfung da die mit mehr Druck gefahren werden müssen. Bei schlammigen schwierigem Terrain ist eine breitere Auflage meines Erachtens viel besser und entspannter zu fahren, da die Traktion einfach besser ist. Gerade für mich als Freizeitfahrer spielt der Komfort ein Rolle. Wenn es trocken ist und ich heizen will, greif ich allerdings gerne zu meinem Rad mit den schmaleren Reifen. Der Kauf eines "richtigen" Crossers (Cyclocrosser) steht auch auf meiner "geheimen" Liste.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
motta
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 588
Wohnort: Eutiner See

BeitragVerfasst am: 31.01.2008, 08:14

Titel: Tour durch die Holsteinische Schweiz

Antworten mit Zitat

Hallo Forums- Tourer,

bei Interesse kann ich gerne mal eine Tour durch die Holsteinische Schweiz, evtl. zum Bungsberg führen.

Der Bungsberg ist zwar 1 m niedrieger als der Wilseder- doch auf jeden Fall eine Ersteigung wert.

PS: am 26. war ich auch auf dem Wilseger Berg! immer wieder schön dort oben.

gruss MOTTA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fülle
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 514
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

BeitragVerfasst am: 31.01.2008, 10:10

Titel:

Antworten mit Zitat

Gern, sofern ich nicht arbeiten muß, komme ich gerne mit.

Wie war denn eure Tour, ihr hattet ja auch kein Traumwetter?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
motta
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 588
Wohnort: Eutiner See

BeitragVerfasst am: 31.01.2008, 12:35

Titel: wilseder berg am 26.01

Antworten mit Zitat

hallo Fülle und andere,

die samstage und sonntage im februar sind im prinziep bei mir noch frei, außer Endspurt- CTF, da fahre ich wohl als guide mit.

das wetter bei unserer wilsederberg-Tour war eigentlich garnicht so schlecht.

nur in der letzten von 10 stunden der tour regnete es heftig und richtig unangenehm. am Ende hatten wir 133 km auf dem tacho und wieder mal waren alle froh im zug zu sitzen.
von den 10 h muß man allerdings die zeit in der undeloher heiderose abziehen, wo wir gutbürgerlich eingekehrt sind.
Teilnehmer 16
Platten 4

sicher wird es von burkhard noch einen bericht dazu geben.

gruss MOTTA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heide-Biker
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 391
Wohnort: 21244 Buchholz i.d.N.

BeitragVerfasst am: 31.01.2008, 15:22

Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Motta,

habt Ihr in der Undeloher Heiderose das Wildgulasch probiert? Einfach genial, oder?

Bungsberg-Tour hört sich auch gut an. Da wäre ich mit dabei. Der Bungsberg ist etwas steiler. Auf der CTF bin ich nur schiebend darauf gekommen. Ansonsten ist das eine sehr schöne Ecke.
_________________
siehe auch: www.Radsportler-helfen-Nils.de
siehe auch: www.Heide-Biker.blogspot.com
siehe auch: www.Team-Mainplan.de

Viele Grüße aus der Nordheide

Karsten Niemann
Heide-Biker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
motta
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 588
Wohnort: Eutiner See

BeitragVerfasst am: 01.02.2008, 08:48

Titel: wildguasch einfach genial

Antworten mit Zitat

hallo heide biker,

ich hatte heidschnucken gulasch- einfach genial.
alkoholfreies weizen dazu und das alles im kaminraum!!!!

trotzdem hat es burkhard irgendwie geschafft uns wieder auf die strecke zu bringen.


da brauchen wir ja nur noch einen termin für die bungsbergbesteigung.
vorscjäge?

MOTTA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heide-Biker
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 391
Wohnort: 21244 Buchholz i.d.N.

BeitragVerfasst am: 01.02.2008, 15:23

Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Motta,

das Heidschnucken-Gulasch meinte ich auch. Das muss man mal gegessen haben wenn man in der Heide unterwegs ist. Wenn ich ohne Bike in der Heide bin trinke ich dazu einen schönen Rotwein. Wirklich klasse!

Ich habe mal meinen Kalender durchgesehen. So wirklich Langeweile kommt da nicht auf:

03.02. Langsee-CTF in Schleswig
10.02. Bentheimer Waldtocht in NL
17.02. Neumünster-CTF
24.02. Endspurt-CTF
02.03. Termin mit Familie (muss auch mal sein)
09.03. Förde-CTF Wees
16.03. CTF Rund um den Ascheberg
24.03. Jedermannrennen "Rund um Köln"
30.03. ???

Die erste Lücke in meinem Terminkalender ist erst am 30.03. Dabei ist ja noch gar nicht abzusehen ob für dieses Datum bei Helmut noch ein Termin reinkommt.

Auf welchen dieser Veranstaltungen bist denn Du anzutreffen?

Das ganze sollten wir mal im Auge behalten. Eine weitere Forums-Tour wäre klasse! Nur hat der Kalender nicht endlos Tage. Mal schauen.
_________________
siehe auch: www.Radsportler-helfen-Nils.de
siehe auch: www.Heide-Biker.blogspot.com
siehe auch: www.Team-Mainplan.de

Viele Grüße aus der Nordheide

Karsten Niemann
Heide-Biker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Cross / MTB / BMX Seite 1 von 1

 




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group    -    Deutsche Übersetzung von phpBB.de