Fahrrad (Fahrräder) als Trekkingrad, Rennrad, MTB, Crossrad und Reiserad ab Hamburg

TRENGA DE
Jetzt ohne Umwege
direkt vom Hersteller

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Mitglied werdenMitglied werden 
FAQFAQ   LoginLogin

Faltrad/Klapprad für 189 Euro Montag bei Aldi Nord

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Technik / Händler
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 03.05.2015, 02:01

Titel: Faltrad/Klapprad für 189 Euro Montag bei Aldi Nord

Antworten mit Zitat



Ich kenne dieses Rad nicht, werde kein Loblied darauf singen. Aber Aldi bietet i. d. R. gute Produkte und einen super Service. Bei Nicht-Gefallen bringt man den Einkauf einfach zurück, erhält den Kaufpreis ausgezahlt. Das habe ich bereits u. a. mit einem PC, mit Whiskeys und einem Rotwein gemacht. All diese Produkte waren O.K., aber nicht nach meinem Geschmack.

Wie immer bei Aldi-Rädern ist auch dieses relativ schwer. Man muss es aber nur kurz tragen, schiebt es z. B. über den Bahnhof und trägt es nur, wo man es als Gepäck mitführen muss.

Wer also z. B. als Pendler ein preiswertes Rad sucht, mit dem er ein paar km zur Bahn bzw. zum Arbeitsplatz fahren und das Rad zu jeder Zeit in der Bahn mitnehmen kann, sollte Montag kurz vor Ladenöffnung bei Aldi auf der Matte stehen.

http://www.aldi-nord.de/aldi_alu_klapprad_20_48_5_2176_28199.html?et_cid=2&et_lid=3

Tuning-Tipp: Um auch flott damit zu fahren, würde ich die Bremszangen gegen hochwertigere tauschen. Und wenn's dunkel wird, fahre ich mit meinem Faltrad mit den erstklassigen Akku-Leuchten IXON Core und IXXI von Busch und Müller. Wer dann noch Geld hat, sollte Top-Reifen aufziehen, z. B. den Schwalbe Marathon oder den Continental Contact II (Achtung: Auf passende Breite achten).
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 09.10.2010
Beiträge: 1496
Wohnort: Harburger Berge/Seevetal - Horst

BeitragVerfasst am: 03.05.2015, 07:30

Titel: Re: Faltrad für 189 Euro Montag bei Aldi Nord

Antworten mit Zitat

Helmut schrieb:
Tuning-Tipp: Um auch flott damit zu fahren, würde ich die Bremszangen gegen hochwertigere tauschen. Und wenn's dunkel wird, fahre ich mit meinem Faltrad mit den erstklassigen Akku-Leuchten IXON Core und IXXI von Busch und Müller. Wer dann noch Geld hat, sollte Top-Reifen aufziehen, z. B. den Schwalbe Marathon oder den Continental Contact II.

Kosten die Tuning-Teile in der Summe eventuell mehr als das Rad selbst? Unentschlossen
_________________
gruss dirk



http://www.rv-altona.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 03.05.2015, 16:54

Titel: Re: Faltrad für 189 Euro Montag bei Aldi Nord

Antworten mit Zitat

Heimfelder Dirk schrieb:
Kosten die Tuning-Teile in der Summe eventuell mehr als das Rad selbst? Unentschlossen

Ja das tun sie, werten das Rad aber spür- und erfahrbar auf. An meinem Faltrad habe besagte Beleuchtungsanlage angebracht, möchte die nicht gegen eine vom Discounter tauschen. Auch weil bei meinem Rad beide Laufräder nur einseitig aufgehängt sind, passen breite Schwalbe Crazy Bob rein, die etwas Komfort mit sich bringen. Ich würde gern besser zupackende Bremszangen montieren, weiß aber nicht, welche passend und wirkungsvoller wären. Mein Rad habe ich gebraucht für den halben Preis des Aldi-Rades erstanden.


_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 28.05.2011
Beiträge: 1484
Wohnort: Williamsburg

BeitragVerfasst am: 05.05.2015, 00:15

Titel: Re: Faltrad für 189 Euro Montag bei Aldi Nord

Antworten mit Zitat

Helmut schrieb:
Wer also z. B. als Pendler ein preiswertes Rad sucht, mit dem er ein paar km zur Bahn bzw. zum Arbeitsplatz fahren und das Rad zu jeder Zeit in der Bahn mitnehmen kann, sollte Montag kurz vor Ladenöffnung bei Aldi auf der Matte stehen.

Da spricht der erfahrene Aldi-Profi. Und er hat recht. Ich wollte am Montagabend für einen Test so ein Rad kaufen, habe drei grosse Filialen angesteuert und jedes Mal das gleiche gehört: "Schon lange ausverkauft."

Junge, Junge, das Discount-Prinzip scheint auch bei Fahrrädern bestens zu funktionieren. Aldi Nord hat derzeit rund 2.400 Filialen. Wenn jede von diesen 5 Räder (Auskunft eines Filialleiters) für 189 Euro verkauft, macht Aldi richtig Kasse. Laut German Alibaba kann man China ab einer Bestellmenge von 500 Rädern rund 50 Dollar pro Rad hinlegen. Aldi dürfte eher noch günstiger einkaufen. 2.400 x 5 x 189 ... ich mag das gar nicht ausrechnen.

Schade, ich hätte das Rad gerne probiert, weil es recht solide wirkt. Na, mach ich's halt beim nächsten Mal.
_________________
Mein Blog: http://st-pedali.blogspot.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 05.05.2015, 00:45

Titel: Re: Faltrad für 189 Euro Montag bei Aldi Nord

Antworten mit Zitat

Harterbrocken schrieb:
Ich wollte am Montagabend für einen Test so ein Rad kaufen, habe drei grosse Filialen angesteuert und jedes Mal das gleiche gehört: "Schon lange ausverkauft."

Schade, ich hätte das Rad gerne probiert, weil es recht solide wirkt. Na, mach ich's halt beim nächsten Mal.

Montag um kurz vor Ladenschluss habe ich drei Kartons in der Filiale in der Ahrensburger Straße gesichtet. Alle Räder waren verpackt, die Kartons arg schwer. Also, wenn Du am Di. morgens Zeit und noch Lust hast...
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 1201
Wohnort: Schwarzenbek

BeitragVerfasst am: 05.05.2015, 07:38

Titel:

Antworten mit Zitat

In Schwarzenbek gabs gestern auch noch die Räder.
_________________
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 28.05.2011
Beiträge: 1484
Wohnort: Williamsburg

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 00:03

Titel:

Antworten mit Zitat

War heute morgen im Harburger EKZ-Aldi. Dort lagen noch drei Exemplare auf der Palette. Eines davon gehört nun mir und ich habe bereits eine Runde durch die Stadt gedreht. Erster Eindruck: Das Ding sieht ordentlich aus und fährt sich auch so. Das Preisleistungsverhältnis geht auf jeden Fall in Ordnung. Aber ich habe auch schon ein paar Schwachpunkte ausgemacht. Ich fahre das Teil die nächsten Tage und werde es nicht schonen. Den ausführlichen Test gibt es dann auf meinem Blog.

Dort ist übrigens ein Aldi-Fahrrad-Thema der mit Abstand meistgelesene Beitrag. Für einen Test wird es also höchste Zeit.
_________________
Mein Blog: http://st-pedali.blogspot.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 08:44

Titel:

Antworten mit Zitat

Harterbrocken schrieb:
Dort ist übrigens ein Aldi-Fahrrad-Thema der mit Abstand meistgelesene Beitrag. Für einen Test wird es also höchste Zeit.

Ja, die Erfahrung, dass nach Infos über Aldi-Räder oft gegoogelt wird, hab ich auch gemacht. Dass Aldi kein Fachhändler ist, erkennt man schon daran, dass dieses Faltrad als Klapprad angepriesen wird. Du solltest also in Deinem Testbericht beide Begriffe verwenden, damit Deine potentiellen Leser den später finden werden. So richtig hohe Besucherzahlen wirst Du damit erst im nächsten Jahr erzielen, wenn dieses Rad wieder im Angebot sein wird, die Leute sich informieren wollen und Deinen Testbericht in Google finden werden.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 28.05.2011
Beiträge: 1484
Wohnort: Williamsburg

BeitragVerfasst am: 07.05.2015, 06:45

Titel:

Antworten mit Zitat

Kleiner Zwischenbericht: Das Rad macht einen anständigen Eindruck. Ich bin positiv überrascht. Fahreigenschaften, Schaltung und Bremse sind okay - zumindest im Neuzustand. Da die Anbauteile eher von der günstigen Sorte sind, wird es gut gepflegt werden müssen, um die Dauerhaltbarkeit zu gewährleisten.

Aber schon jetzt steht fest: Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut.
_________________
Mein Blog: http://st-pedali.blogspot.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 08.05.2015, 08:42

Titel:

Antworten mit Zitat

Harterbrocken schrieb:
Aber schon jetzt steht fest: Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut.

Aldi halt - und wenn nicht, gibt man das Rad zurück. Auch das bietet so wohl nur Aldi.

Als Schwachpunkt sehe ich das hohe Gewicht. Das ist der Preis für den niedrigen Preis. Vermutlich mehr Ballast als Funktion dürfte die gefederte Sattelstütze bringen. Gute Federungen sind teuer, sollte man bei einem Rad im untersten Preissegment m. E. besser einfach weglassen.

Bei Amazon BuyVIP (die "Sonderpostenrampe" von Amazon) gibt es bis zum 11. Mai um 23 Uhr ein 20 und ein 16 Zoll Faltrad von der Marke Schiano Cicli für 179 statt 335 bzw. 139 statt 270 Euro. Siehe hier. Bin gespannt, ob und ggf. mit was für einem Angebot Kolo dies kontern wird...


_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 28.05.2011
Beiträge: 1484
Wohnort: Williamsburg

BeitragVerfasst am: 10.05.2015, 23:19

Titel:

Antworten mit Zitat

Erst Aldi, nun Penny. Am Mittwoch, 13. Mai hat Penny jetzt auch ein 10-Zoll-Faltrad im Programm. Mit 199 Euro ist es 10 Euro teurer als der Aldi-Hobel. Es wird unter der Marke Prophete verkauft. Bis aus die festangebote LED-Lichtanlage gleicht das Rad stark dem Aldi-Angebot. Würde mich nicht wundern, wenn es sogar das identische Rad ist.

http://www.penny.de/angebote/vorschau/aktuell//product/12162/

Bin gespannt, wann Lidl nachzieht.
_________________
Mein Blog: http://st-pedali.blogspot.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 11.05.2015, 00:03

Titel:

Antworten mit Zitat

Harterbrocken schrieb:
Würde mich nicht wundern, wenn es sogar das identische Rad ist.

http://www.penny.de/angebote/vorschau/aktuell//product/12162/

Das glaube ich nicht. Die Rahmen unterscheiden sich etwas. Naheliegend ist es, dass beide Räder vom gleichen Produzenten stammen.

Schwachstelle bei dem Penny-Rad scheint mir der Seitenläufer-Dynamo zu sein. Und 15 Lux Licht sind auch nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Gutes Licht kostet gutes Geld.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Technik / Händler Seite 1 von 1

 




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group    -    Deutsche Übersetzung von phpBB.de