Fahrrad (Fahrräder) als Trekkingrad, Rennrad, MTB, Crossrad und Reiserad ab Hamburg

TRENGA DE
Jetzt ohne Umwege
direkt vom Hersteller

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Mitglied werdenMitglied werden 
FAQFAQ   LoginLogin

Leistungs-Berechnung im HAC4. Wie?

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Technik / Händler
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kuexta
B-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 89
Wohnort: Regensburg

BeitragVerfasst am: 12.04.2006, 11:57

Titel: Leistungs-Berechnung im HAC4. Wie?

Antworten mit Zitat

Moin

Erstmal Gratulanz an Helmut + Helfer zum erfolgreichen Forum-Start.

Dann will ich gleich mal die geballte Kompetenz hier nutzen.
Ich benutze als Radcomputer einen HAC4 von Ciclosport mit Trittfrequenz-Messung und wundere mich in schöner Regelmäßigkeit wie der die Leistungswerte berechnet. Z.B. beim Bergabrollen kommt es zu Werten um 100Watt. Wenn er einfach nur die Geschwindigkeit umrechnet fände ich das sehr armselig.

Und jetzt ihr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
radfahrer
Hobby-Schreiber


Anmeldungsdatum: 18.04.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 18.04.2006, 23:01

Titel: Re: Leistungs-Berechnung im HAC4. Wie?

Antworten mit Zitat

kuexta schrieb:
Moin

Erstmal Gratulanz an Helmut + Helfer zum erfolgreichen Forum-Start.

Dann will ich gleich mal die geballte Kompetenz hier nutzen.
Ich benutze als Radcomputer einen HAC4 von Ciclosport mit Trittfrequenz-Messung und wundere mich in schöner Regelmäßigkeit wie der die Leistungswerte berechnet. Z.B. beim Bergabrollen kommt es zu Werten um 100Watt. Wenn er einfach nur die Geschwindigkeit umrechnet fände ich das sehr armselig.

Und jetzt ihr.


Der HAC 4 hat reichlich Macken. Er kennt z.B. keinen Gegenwind oder schlechten Belag. Die Berechnung kann demnach nur bei längeren Anstiegen passen.

Einen Gruß ins neue Forum Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Burkhard
B-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.04.2006
Beiträge: 94
Wohnort: Buxtehude

BeitragVerfasst am: 22.04.2006, 13:36

Titel: Re: Leistungs-Berechnung im HAC4. Wie?

Antworten mit Zitat

radfahrer schrieb:

Der HAC 4 hat reichlich Macken. Er kennt z.B. keinen Gegenwind oder schlechten Belag. Die Berechnung kann demnach nur bei längeren Anstiegen passen.


Ja, das ist richtig. In der Regel zeigt der HAC4 bei Abfahrten 20 Watt oder auch 0 Watt an, bei manchen Anstiegen zeigt er auch mal 400 Watt an. Nur bei gleichmäßigen Anstiegen ist er recht genau.

Benutze besser die Kreuzotter-Seite zum Leistungsberechnen:
http://www.kreuzotter.de/deutsch/speed.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Technik / Händler Seite 1 von 1

 




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group    -    Deutsche Übersetzung von phpBB.de