Fahrrad (Fahrräder) als Trekkingrad, Rennrad, MTB, Crossrad und Reiserad ab Hamburg

TRENGA DE
Jetzt ohne Umwege
direkt vom Hersteller

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Mitglied werdenMitglied werden 
FAQFAQ   LoginLogin

Mit dem Rennrad vom Fähranleger Glückstadt nach Schulau

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Urlaub / Reisen / Veranstaltungen fern des Nordens
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ketterechts
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 150
Wohnort: Bargstedt Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 14.04.2009, 17:21

Titel: Mit dem Rennrad vom Fähranleger Glückstadt nach Schulau

Antworten mit Zitat

Wir wollen das an einem Sonntag fahren. Hat jemand die ideale Strecke mit dem Rennrad incl. der Öffnungszeiten der Sperrwerke Kruckau und Pinnau?

Ist der Elberadweg durchgängig mit Rennrad befahrbar?

Dank im Voraus

Kette rechts
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thali
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beiträge: 555
Wohnort: HH-Ottensen

BeitragVerfasst am: 14.04.2009, 18:02

Titel:

Antworten mit Zitat

Vorsicht, im vergangenen Jahr waren die Sperrwerke erst ab 1. Mai geöffnet und unter der Woche ganz schlecht besetzt/offen z. B. Freitags nur bis 12.45 h.

pdf zu den Öffnungszeiten aus 2005 findest Du hier:

http://www.elberadweg-hamburg.frank-bokelmann.de/Sperrwerke-Landkreis-Pinneberg.pdf

Im vergangenem Jahr hat es noch gestimmt.

Wenn man sich hinter dem Deich aufhält ist es mit dem RR kein Problem, vor dem Deich brauchts dickere Reifen wenn es entspannt sei soll. Die Schafsch. sollte man aber zeitnah vom Rad waschen Wink
_________________

*** Altona skal være Dansk ***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grotefend
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 29.05.2007
Beiträge: 508
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

BeitragVerfasst am: 14.04.2009, 19:56

Titel:

Antworten mit Zitat

Ich fahre die Strecke öfter im Jahr. Kann nicht empfehlen auf der Deichverteidigungsstraße (so heißt die wirklich) zu fahren. Nicht nur Schöpsenschiet (Schafsch...) verdirbt einem die Lust, sondern auch Spaziergänger und die häufigen Tore im Zaun, die jedesmal zum Anhalten zwingen.

Parallel gibt es fast durchweg eine gut befahrbare Straße:
- Vom Fähranleger Richtung Glückstadt gleich hinter dem Deich rechts rein.
- Durch Glückstadt immer dicht am Wasser bleiben, über die Schleuse (das Rad tragen) dann wieder dicht am Wasser halten.
- Ab Bielenberg die Deichstrecke verlassen und parallel zum Deich über Steindeich Richtung Kollmar. Wenn die Sperrwerke geöffnet haben (s. Link von Thali) hinter Kollmar weiter ca. 1 km (vobei am Campingplatz) bis Hörn. (Wenn die Sperrwerke nicht geöffnet sind, müßt ihr über Elmshorn)
- Ein kurzer Schlenker rechts - links dann zum Krückau-Sperrwerk.
- Hinter dem Krückau-Sperrwerk (beim Seglerhafen) landeinwärts.
- Nach Passieren des Öffnung im Sommerdeich nach rechts (Altenfeldsdeich) bis Neuendeich.
- Über die Drehbrücke bei Klevendeich und entweder Haselau-Heist-Holm- Wedel oder Hohenhorst -Haseldorf-Hetlingen-Holm-Wedel. Beide Wege sind gut zu fahren und landschaftlich schön.

Gute Fahrt und viel Spaß
Grotefend
_________________
Sonne in den Speichen sieht nur, wer sein Rad bewegt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ketterechts
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 150
Wohnort: Bargstedt Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 14.04.2009, 20:20

Titel:

Antworten mit Zitat

Danke Thali, danke Grotefend ( auf deine Ortskenntnis hatte ich gebaut )
Wir werden das vorab mal probe fahren. Wir wollen im Juni mit ca. 25 Leuten dort fahren.

Kette
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Urlaub / Reisen / Veranstaltungen fern des Nordens Seite 1 von 1

 




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group    -    Deutsche Übersetzung von phpBB.de