Fahrrad (Fahrräder) als Trekkingrad, Rennrad, MTB, Crossrad und Reiserad ab Hamburg

TRENGA DE
Jetzt ohne Umwege
direkt vom Hersteller

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Mitglied werdenMitglied werden 
FAQFAQ   LoginLogin

MTB-Tour in den Sudeten (Bericht + Bilder)

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Cross / MTB / BMX
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 10.11.2008, 01:20

Titel: MTB-Tour in den Sudeten (Bericht + Bilder)

Antworten mit Zitat

Heute hab ich mir einen alten Traum erfuellt, ...

Der Text steht nun zusammen mit einem Link auf die Bilder auf den Hauptseiten.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 23:30

Titel:

Antworten mit Zitat

So, nun gibt es nicht nur einen Link auf die Bilder sondern auch einen überarbeiteten und erweiterten Text auf den Hauptseiten hier:

MTB-Tour in den Mittel-Suden
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bergwasserziegentraeger
B-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 75
Wohnort: HL

BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 00:51

Titel:

Antworten mit Zitat

Ist das die steile Passage in den Fotos? Ging die wirklich nicht zu befahren? Oder habt ihr der Bequemlichkeit halber geschoben? Wink

Sind tolle Fotos mit netten Eindrücken. Glücklicherweise bist Du bei so einem Unfall nicht zu Schaden gekommen, wie es scheint.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 01:06

Titel:

Antworten mit Zitat

Danke für die lobenden Worte!

Es ging wirklich auf ca. 100 m recht steil bergauf. Nach uns sind zwei Leute da rauf gefahren gekommen. Einer recht flott, der andere fast torkelnd. Ich hätte es wahrscheinlich schaffen können, aber mir fehlte an dem Tag der Ehrgeiz.

Ich hab keinen Schaden genommen. Der Sturz erfolgte bei geringer Geschwindigkeit von vielleicht 10 km/h, aber ich fiel mit dem Objektiv vorweg auf den Asphalt. Diese sich ausfahrenden Objektive sind super sensibel gegen Stöße. Nur wenn sie in der ausgeschalteten Kamera verweilen kann man so eine Kamera - wenn überhaupt - als robust bezeichnen. Die Frau am Service-Schalter von Canon war fassungslos: "Was? Sie fotografieren während der Fahrt?"

Tja, ich werd mir nun eine Kamera zulegen, bei der das Objektiv immer innen liegt. Die machen nicht so gute Fotos, können aber einen Knuff ab. Und wasserdicht wird der Nachfolger auch sein. Ich bin es leid, dass mein verdampfender Schweiß durch die Jackentasche bis in die Kamera dringt.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bergwasserziegentraeger
B-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 75
Wohnort: HL

BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 12:10

Titel:

Antworten mit Zitat

Mit Kondenswasser an und in Kameras habe ich schlechte Erfahrungen gemacht (zusätzlich zu technischen Problemen und Schäden durch die vielen Erschütterungen) das daher bei Radfahren auch noch nicht probiert. Außen auf der Linse vom Objektiv läßt es sich schnell wegwischen. Im Innenleben des Gehäuses ist es wie ein frühes Todesurteil für die Kamera. Es kehrt nach verschiedenen Austrocknungsversuchen zurück oder verstärkt sich schnell bis auf die Größe von kleinen Tropfen. Ist wohl nicht so leicht, die eingedrungene Feuchtigkeit von aussen herauszuziehen ohne aufzuschrauben.

Die Idee, eine Kamera frei baumelnd um den Hals hängen zu lassen und zwischendurch in einer Trikottasche zu verstauen, habe ich verworfen. Am praktischsten scheint mir eine der Taschen, die auf dem Oberrohr direkt hinter dem Vorbau angebracht wird.

Und ja, Zoom-Objektiv mit Auto-Fokus ist 'ne höchstempfindliche Sache für sowas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 1201
Wohnort: Schwarzenbek

BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 17:56

Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Helmut,

super Bilder aus Polen. Ganz tolle Eindrücke. Aber bitte kauf Dir keine Kamera die zu perfekt ist. Shocked Uns würde echt was fehlen, wenn die Technik bei Dir ohne Probleme laufen würde. Embarassed Mad Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gert
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 11.12.2007
Beiträge: 327
Wohnort: Stralsund

BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 18:28

Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Helmut,
es ist einfach nur schön und entspannend, Deine Berichte zu lesen:Freu:!
Da kommt bei mir schon ein bißchen Neid auf.

Gruß Gert
_________________
nichts ist unmöglich!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Cross / MTB / BMX Seite 1 von 1

 




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group    -    Deutsche Übersetzung von phpBB.de