Fahrrad (Fahrräder) als Trekkingrad, Rennrad, MTB, Crossrad und Reiserad ab Hamburg

TRENGA DE
Jetzt ohne Umwege
direkt vom Hersteller

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Mitglied werdenMitglied werden 
FAQFAQ   LoginLogin

Sommertraining BSG NDR und Gäste ab Billbrook, Borgfelde

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Touren / Treffen / Training / Permanente
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 29.03.2007, 00:09

Titel: Sommertraining BSG NDR und Gäste ab Billbrook, Borgfelde

Antworten mit Zitat



Ihr Lieben,

zum Start in die neue Sommer-Trainingssaison waren wir zu zwölft. Wir fuhren ab der Bredowstraße etwas unter 50 km mit einem Schnitt von ca. 25 km/h wie üblich durch die Vier- und Marschlande bis zum Zollenspieker Fährhaus. Das Gros der Teilnehmer bestand aus Haspanesen, dazu ein norddeutscher Rundfunker, eine Nordmann Rassfrau und zwei Rugby spielende St. Paulianer.

Es gibt einen neuen Start- und Zielpunkt. Sechs Leute starteten eine halbe Stunde vorher vom Haspa-Hanse-Center am Normannenweg in Hamburg-Borgfelde. Die fuhren insgesamt ca. zehn Extra-Kilometer.

Treff ist Mittwochs noch um 17:30 Uhr vor der Landesfeuerwehrschule, Bredowstraße 4, ab Mai dann um 18:00 Uhr. Das Gros der Teilnehmer kommt vom BSV, insbesondere vom NDR und der Haspa. Gäste sind willkommen.

Vier neue Bilder findest Du hier auf Blatt 3:
http://bilder.helmuts-seiten.qumram-demo.ch/Rennrad/Rennrad-Training/index.html

Helmut
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 05.04.2007, 08:37

Titel: Rennradtraining

Antworten mit Zitat

Gestern waren wir mit bis zu 13 Leuten unterwegs. Das lässt darauf schließen, dass wir ab Mai bei gutem Wetter auf 20 und mehr kommen werden. Acht Fotos von gestern erreichst Du über die Übersichtsblätter 3 und 4 hier:

http://bilder.helmuts-seiten.qumram-demo.ch/Rennrad/Rennrad-Training/index.html
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 05.04.2007, 09:10

Titel:

Antworten mit Zitat

Gestern waren wir 13 Radler/Innen. Bei Sonnenschein leichtem Wind und Temperaturen um 9° C ging es durch die Vier- und Marschlande. Für mich war es der Trainingsauftakt des Mittwochtreffs in diesem Jahr. Einige andere waren bereits letzte Woche gefahren. Es war schön mal wieder in einer Gruppe zu fahren. Insgesamt sind wir ca. 50 km gefahren mit einem Schnitt von 25,5 km/h.
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 05.04.2007, 09:11

Titel:

Antworten mit Zitat

Ups......

Helmut hat ja auch schon was geschrieben Rolling Eyes
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 10.04.2007, 13:39

Titel:

Antworten mit Zitat

Schön, dass es wieder losgeht. Ich hoffe, dass ich möglichst bald auch wieder rechtzeitig Feierabend machen kann, um mit von der Partie zu sein.
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 11.04.2007, 20:44

Titel:

Antworten mit Zitat

Heute waren wir wieder 13 Radler/Innen. Diesmal in etwas anderer Zusammensetzung. Heihu war nach ihren Platten vom Wochenende auch mit von der Partie. Sie hat sich 2 neue Mäntel gegönnt. Natürlich in der Farbe des Rades. Very Happy

Wie üblich fuhren wir zuerst den Hauptdeich Richtung Zollenspieker. Christian, Jan, Helmut, Bernhard und noch jemand vom NDR ( sorry hab deinen noch nicht drauf ) fuhren diesen Teil etwas zügiger. Wir anderen rollten so mit 28 - 30 km/h Richtung Pausenpunkt.

Dort angekommen genehmigte sich Bernhard erstmal Currywurst Pommes. Heike und Helmut glichen ihren Nikotinspiegel aus. Embarassed

Anschließend ging es gemeinsam wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Insgesamt sind wir heute 51 km gefahren.
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 12.04.2007, 07:59

Titel:

Antworten mit Zitat



Die zweite Hälfte raus zum Fährhaus wollten vier Leute in Intervallen fahren. Ebenso kurzentschlossen bretterte ich hinterher. Nachdem ich die bereits 50 m lange Lücke zu denen überbrückt hatte, klemmte ich mich dran. "Christian" Pompsch fuhr ruhig und konstant mit 38 km/h auf seinem Zeitfahrlenkeraufsatz vorweg. Kurz vor Zollenspieker ließ ich abreißen. Da lag deren Tempo jenseits der 40.

Sieben neue Bilder findest Du hier auf Blatt 4 und 5:
http://bilder.helmuts-seiten.qumram-demo.ch/Rennrad/Rennrad-Training/index.html
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 18.04.2007, 20:54

Titel:

Antworten mit Zitat

Heute waren wir 12 Radler/Innen das gro Bestand aus HASPA, NDR und FEUERWEHR. Bei Sonnenschein einer frischen Brise und 10°C fuhren wir wie gewohnt unsere Runde.

Nächste Woche ist zum letzten mal 17:30 Abfahrt in der Bredowstr.

Ab Mai dann um 18:00 Uhr
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 18.04.2007, 21:32

Titel:

Antworten mit Zitat

Da Helmuts Elektronik ausgefallen ist, hat er mich nach den Daten gefragt.

Also hier mal meine Daten der heutigen Runde:





Es hat sich mal wieder gezeigt, dass man nicht nur auf den Wetterbericht hören sollte. Ich fand, dass sich die Temperaturen und der Wind heute nicht so schlimm angefühlt haben. Der Unterschied zum Wochenende ist zwar schon ziemlich krass gewesen, aber soweit weg gelegt hatte ich meine warmen Sachen zum Glück noch nicht und so war es wieder eine sehr schöne Runde durch die Vierlande. Hat Spaß gemacht! Very Happy
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 19.04.2007, 00:16

Titel: Rennrad-Training Vier- und Marschlande

Antworten mit Zitat



Hier sieht man wie Christian Pompsch uns mit über 40 km/h zum Fährhaus zieht. Zum Schluss, als das Tempo bei dem Rückenwind auf über 50 km/h anstieg, ließ ich ihn und die anderen beiden davon ziehen. Nur ca. 5 Minuten später trudelten die anderen ein.

Das Wasser stand wegen der Sturmflut bis rauf zum Fähranleger. Noch ein paar Zentimeter mehr und wir hätten unsere Pause oben auf dem Deich verbringen müssen. Insbesondere vermisste ich meine Überschuhe. Es hat hinterher lange gedauert, bis sich meine Füße wieder normal anfühlten.

Bei meinem HAC4 versagte bereits auf dem Weg zur Arbeit die Batterie, meinen Brustgurt hatte ich vergessen. So blieben mir zur Orientierung nur noch die vom Pulsmesser gelieferten Daten Datum und Uhrzeit. Das mir, wo ich doch so gern während und nach der Fahrt Zahlen lese...

Sieben neue Bilder findest Du hier auf Blatt 5:
http://bilder.helmuts-seiten.qumram-demo.ch/Rennrad/Rennrad-Training/index.html
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 19.04.2007, 17:17

Titel:

Antworten mit Zitat

Naja, es lag sicher nicht nur am Rückenwind, dass das Tempo anstieg! :lol: Ein bischen was musste ich schon dafür tun... Wink

Aber stimmt schon, ohne den Wind wären wir definitiv langsamer gewesen - aber da schneller auch besser ist, hat es schon ziemlichen Spaß gemacht. Cool
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 01.05.2007, 11:51

Titel: Rennradtraining

Antworten mit Zitat

Hallo ihr Deichbügler/innen ,

Exclamation Exclamation Exclamation hier nochmal zur Erinnerung Exclamation Exclamation Exclamation

Morgen ist um 18:00 Uhr Abfahrt in der Bredowstr.


Und denkt an Sonnenschutzcreme und Sonnenbrillen . Cool


Wünsche Euch noch einen schönen ersten Mai.

Bis Morgen
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 03.05.2007, 00:07

Titel: Rennrad-Training Vier- und Marschlande

Antworten mit Zitat



Die Abfahrtszeit ist nun wieder "normal", die Strecke ca. 5 km länger und die Cyclassics rücken näher, da kamen wir denn schon mit sechzehn Leuten zur Pause am Fähranleger Zollenspieker an. Heute lief das Training ansonsten für mich nicht rund. Ursache waren die beiden PKW-Fahrer, die uns bei einem Tempo von ca. 36 km/h im Abstand von ca. 20 cm überholten. Am dichtesten fuhren sie an Christian vorbei, der ihnen wutentbrand hinterher fuhr. Keine hundert Meter weiter erreichte er sie, weil die auf ihr Grundstück an der Straße Spadenländer Elbdeich.

Die beide fühlten sich voll im Recht, meinten, dass sie auf eine gefühlte Verkehrsbehinderung - wir fuhren in 2er-Reihe - mit einer Verkehrsgefährdung reagieren durften. Und wenn nicht, schien dies auch kein Problem zu sein. Der Polizist wäre ihr Nachbar. Die beiden waren von keinerlei Selbstzweifeln geplagt. Dagegen kommt man mit Verstand nicht gegen an. Für den Fall, dass Christian tatsächlich Anzeige erstatten wird, hab ich die eine Autonummer und die Hausnummer notiert, stehe als Zeuge bereit, werde die Daten per PN übermitteln.

Danach nahmen wir mit 45 km/h die Verfolgung auf. Das ist auf Dauer zu schnell für mich. Die Nachzügler, zu denen wir aufschlossen und denen ich mich anschloss, fuhren nur knapp über 25. Das war mir zu langsam.

Was soll's. Von meinen täglichen Fahrten zur Arbeit bin ich es gewohnt, dass ich ab und zu Stress mit motorisierten Zeitgenossen habe. Bis nächste Woche haben wir diese unbelehrbaren Typen hoffentlich vergessen.

Sieben neue Bilder findest Du hier auf Blatt 6 und 7: http://bilder.helmuts-seiten.qumram-demo.ch/Rennrad/Rennrad-Training/index.html
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 09.05.2007, 00:13

Titel:

Antworten mit Zitat

Ob ich morgen dabei sein werde, entscheide ich morgens beim Blick in den Himmel und auf die Wetterkarte. Christians Briefe bezüglich der Auseinandersetzung mit den beiden PKW-Fahrern hab ich einen anderen Thread verschoben. Dabei ging Hartmuts Nachricht bezüglich dem Treff am 9.5. verloren. Hier sein Text:

Hallo ihr Deichbügler/innen,

werde Morgen nicht zum Training kommen, da ich einen Betriebsausflug habe.

Als Tourenleiter steht Ronny zur Verfügung. Wünsche allen die teilnehmen viel Spaß.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 09.05.2007, 11:16

Titel:

Antworten mit Zitat

Laut Wetter.de soll es ziemlich windig werden, nicht gerade warm, aber wenigstens trocken bleiben. Ich schätze mal, dass ich da sein werde. Wink
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heihu11
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 03.06.2006
Beiträge: 205
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09.05.2007, 15:22

Titel:

Antworten mit Zitat

Kann leider die nächsten 2 Mal NICHT Sad
_________________
Wer kämpft, könnte verlieren.
Wer nicht kämpft, hat schon verloren
Bertold Brecht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 10.05.2007, 08:00

Titel:

Antworten mit Zitat

Trotz des Regens noch am frühen Morgen und der Prognose auf Kälte und starkem Wind für den Abend waren immerhin zu elft, konnten es uns wieder leisten am Hauptdeich in zwei Gruppen zu fahren. Die Schnellen waren bei Rückenwind mit meist über 40 km/h gen Fährhaus unterwegs.

Nach meinem Eindruck verschärfen sich die Umgangsformen der einheimischen PKW-Fahrer. Wir werden zunehmend angehupt. Mir scheint, dass sich auch hier wie seit langem in der Haseldorfer Marsch die Stimmung gegen uns aufzuschaukeln beginnt. Mit Rene hatten wir einen Ersttäter dabei, der sich uns nun öfter anschließen will.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 11.05.2007, 11:10

Titel:

Antworten mit Zitat

Hupen: stimmt. Aber diesmal wurden wir nicht ganz so oft geschnitten, glaube ich. Aber das muss nichts heißen. Da wir 'nur' 11 waren, sind wir auch vorschriftsgemäß in Reihe gefahren. Das funktionierte auch ganz gut.

Es hat wieder Spaß gemacht und das Wetter war wirklich auf unserer Seite.


In den nächsten beiden Wochen bin ich nicht da, da werde ich Sonnenschein, 25 Grad und (fast) Windstille in der Toskana genießen! Very Happy Wünsch Euch aber auch gutes Wetter, nicht, dass jetzt der April noch nachgeholt wird!
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 16.05.2007, 00:00

Titel:

Antworten mit Zitat

Werde heute pausieren, Einkäufe tätigen.

Wir sehen uns in Winsen.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 22.05.2007, 23:22

Titel: Training ohne BSG Haspa

Antworten mit Zitat

Am 23.5. findet die halbjährliche Betriebsversammlung der Haspa statt. Von unserer BSG wird wohl kaum jemand zum Training erscheinen. Ich gehe jedenfalls statt dessen ins CCH.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 22.05.2007, 23:26

Titel:

Antworten mit Zitat

hallo

hab mich gerade neu angemeldet. fahre gelegentlich rennrad, suche schon lange nach gruppen und würd gern mal mit euch fahren. findet morgen (23.5.07) auch wieder eine tour statt, die wie im ersten beitrag "bredowstr. 4" beginnt? falls ja: fahrt ihr unter nem "decknamen" Wink also gruppennamen, damit ich euch erkenne?

für noch rechtzeitige antwort wäre ich sehr dankbar Smile
_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 23.05.2007, 07:37

Titel: Rennradtraining

Antworten mit Zitat

@ Roland ,

das Training findet heute statt. Abfahrt ist 18:00 in der Bredowstr. vor der Landesfeuerwehrschule.

Einen Decknamen haben wir nicht Wink

Zu erkennen sind wir an den Trikots ( z.B. HASPA , NDR , Feuerwehr u.s.w. )

Sind ein bunt gemischter Haufen aus Weiblein und Männlein die einfach Spaß am Rennradfahren haben.
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 23.05.2007, 17:37

Titel:

Antworten mit Zitat

super. ich freu mich. dann bis gleich =)
_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 23.05.2007, 22:56

Titel:

Antworten mit Zitat

joa meine erste tour mit euch. hat mir gefallen.
die hinfahrt zum zollenspieker war recht zügig - da war schon meine grenze irgendwo erreicht zum schluss - aber es hat trotzdem sehr spass gemacht!!

ich hab zwar das gefühl ich bin der jüngste, aber das tut dem spass keinen abbruch. 60km, unter 2 stunden bei nem durchschnitt von >30hm/h - das gefällt mir. dann würd ich ja mal sagen bis zum nächsten mittwoch Smile

noch ein bild als andenken vom 23.5.07:

_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 24.05.2007, 14:39

Titel:

Antworten mit Zitat

@ Roland,

freut mich das es dir gefallen hat. Very Happy

Dann haben wir ja jetzt Mittwochs immer einen Fahrer mehr in unseren Reihen.
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 31.05.2007, 09:58

Titel: Rennradtraining

Antworten mit Zitat

Gestern waren wir 8 ab Zollenspieker 9 Radler diesmal nur Kerle. Roland war zu spät am Treffpunkt und ist uns allein hinterher gefahren. Kam fast zeitgleich mit uns am Zollenspieker an. Exclamation Starke Leistung Exclamation

Wir fuhren wie gewohnt unsere Runde. Auf dem Hauptdeich in Reihe bei konstanten 31-33 km/h.

Zurück dann vorbei an der Gedenkstätte zum Ausgangspunkt.
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 31.05.2007, 16:07

Titel: Re: Rennradtraining

Antworten mit Zitat

Hartmut schrieb:
Roland war zu spät am Treffpunkt und ist uns allein hinterher gefahren. Kam fast zeitgleich mit uns am Zollenspieker an.


letztes mal erinnere ich mich, dass ihr noch 5min auf andere gewartet habt. hab da mal blind drauf vertraut und hab mal angenommen ihr könntet noch etwas warten hehe. ja - ich weiß - nicht gerade gentlemen-like.

da ich letztes mal zum ersten male bei euch mitgefahren bin wusste ich ja gar nicht welche strecke heute dran ist - bin dann aber als vernunftbegabtes wesen davon ausgegangen, dass es ja möglicherweise die gleiche strecke sein kann. bin dann wie letztes mal am deich längst.

so nach paar kilometern am deich hab ich gedacht: diese leichte "brise" macht mir ja schon nach 5km gut zu schaffen, werd ich es überhaupt noch schaffen?! zähne zusammengebissen, wasser getankt und weiter im takt..links-rechts-links-rechts..usw. eine böe jagt die andere und ich war immer wieder froh als mich ein auto überholte - etwas windschatten! so fuhr ich dann weiter und TATSÄCHLICH ca. 1-2km vorm zollenspieker seh ich dann die ersten leute mit der aufschrift "haspa". wow denk ich mir - das könnt der jackpot sein! noch etwa hundert bis zweihundert meter dann hätte ich aufgeschlossen. ich merke dass wir dem zollenspieker näher kommen: von hinten rollen drei fahrer die gruppe mit einem sprint auf. NEE nix für mich. zum glück war dann gleich pause Wink

gut unsere gruppe war mit 9 leuten nicht wirklich gross. aber ich freu mich trotzdem dass ich später noch die bergwertung gewonnen hab Smile

ich denke das war genug trainingreiz am mittwoch für die superkompensationsphase. heute (donnerstag) fahre ich nicht mit der uni-gruppe. letzte woche hatte ich mich nach dem relativ harten einstieg am mittwoch am folgetag nochmal aufgemacht um in der uni-gruppe mitzufahren. davon erzähle ich hier lieber nicht - das war gnadenlos (hatte mich nämlich an die spitzengruppe gehängt Confused ).
_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 02.06.2007, 10:29

Titel:

Antworten mit Zitat

Schön, dass es Dir gefallen hat! Very Happy

Und mich wurmt es ziemlich, dass ihr mich beim 'Bergsprint' so verladen habt. Ist auch ein Anreiz für's nächste mal! :lol:

Habe auch schon mal überlegt, am Donnerstag mit der Uni Truppe mitzufahren, habe erst jetzt gesehen, dass die auch ab 1800 durch die Vierlande fahren. Mal schauen, wann das was wird.
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 02.06.2007, 12:11

Titel:

Antworten mit Zitat

Christian schrieb:
Habe auch schon mal überlegt, am Donnerstag mit der Uni Truppe mitzufahren, habe erst jetzt gesehen, dass die auch ab 1800 durch die Vierlande fahren. Mal schauen, wann das was wird.


vorletzte woche am donnerstag (die schwächere gruppe im vergleich zu dienstag) bin ich bei denen mitgefahren. starten tun sie alle zusammen gleich bei s-rothenburgsort. am deich entlang bis zum kreisel bei geesthacht fahren alle gemeinsam und dann teilt sich die gruppe: die anfänger fahren dann wieder richtung rothenburgsort und die fortgeschrittenen fahren erstmal weiter geradeaus richtung escheburg und dann eiskalt den stubbenberg hinauf. nach dem stubbenberg [wo ich abreissen lassen musste, dann aber mut gefasst hab, mit 2 leuten und mir als frontfahrer aufgeschlossen hab] gings erst richtig los richtung geesthacht mit durchschnitt 45. für schwach trainierte ist der schnelle zweite teil nicht sonderlich empfehlenswert - man überzeuge sich aber doch lieber selbst Smile. für mich wars eindeutig zuviel nach dem trainingsreiz vom vortage.

vielleicht wäre der kurze abstecher das was für die mittwochstour! wäre ein mehraufwand von 20-25km mit richtiger bergwertung Wink

nachtrag: hab grad im routenplaner nachgeschaut. das steht zwar nur 50 höhenmeter für den stubbenberg, aber ich finde den wert viel zu gering.
_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 03.06.2007, 09:53

Titel:

Antworten mit Zitat

Okay, ein 45er Schnitt ist nicht ohne, das stimmt wohl. Surprised

Ist der Stubbenberg wieder für Radfahrer freigegeben? Vor zwei oder drei Jahren wurde da nämlich so ein böses rotes Schild aufgestellt, seitdem bin ich den nicht mehr gefahren. Aber Escheburg ist ein schönes Eckchen, Hansingberg und Bistal sind auch empfehlenswert - oder die Bergsiedlung! Mr. Green


Und stimmt, jetzt wo es Abends wirklich lange hell ist, könnten wir die Mittwochsrunde auch wieder ein Stück verlängern. Hätte nichts dagegen, wenn wir auf 70 oder 75 km kämen, das passt schon. Cool
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 03.06.2007, 16:13

Titel:

Antworten mit Zitat

ok gut. vielleicht hab ich etwas übertrieben.. der schnitt könnte auch 43-44 gewesen sein, aber in meinen augen viel Wink die uni-leute sind auch heute auf der RTF blankenese wieder an mir vorbeigerauscht.

also der stubbenberg ist glaube ich nicht komplett für radfahrer freigegeben. man muss halt links ein kleines stück an der strasse entlang fahren (macht nicht wirklich nen unterschied).

also wenn ich zuhause bin hab ich meistens jetzt schon 65-70km aufm tacho. bin aber gern bereit 20 dazuzulegen.
_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 04.06.2007, 20:33

Titel:

Antworten mit Zitat

Schau'n mer mal am Mittwoch. Kommt ja auch etwas auf's Wetter an. Und ich werde nächste Woche mal sehen, dass ich Donnerstag auch eher Feierabend mache, dann werde ich mal mein Glück bei der RG Uni versuchen.

Wenn man nicht (zu lange) selber vorne im Wind fahren muss, dann kann es schon ganz gut sein, mal etwas mehr gefordert zu werden. Training ist schließlich auch gezielte Überlastung. Wink Fahren die denn den ganzen Rückweg so fix? Das wre mir dann je nach Wind auch etwas zu heftig ....
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 07.06.2007, 12:16

Titel: Rennradtraining

Antworten mit Zitat

Gestern waren wir 14 Radler/innen davon 4 Frauen. Auf dem Hauptdeich vergrößerte sich die Gruppe auf 17. Very Happy

Nach der Pause am Zollenspieker fuhren 8 noch eine extra Schleife um in Escheburg ihre "Bergqualitäten" zu testen.

Wir anderen fuhren über den Maschenbahndamm ( die Störche haben übrigens wieder Jungvögel im Nest ) vorbei am Rieckhaus und den Kurfürstendeich zur Bredowstr.
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 07.06.2007, 13:05

Titel:

Antworten mit Zitat

na das hat doch prima geklappt gestern mit der erweiterten tour. nur mit dem bergtrikot war das so eine sache... das hab ich zwar an dich christian verloren hehe, aber zum glück hatte ich das andere (richtung fahrendorf) gewonnen. deine taktik war sehr gut - hatte ich dir ja schon erzählt.

einige von uns - darunter auch ich - sind den berg zwei mal hoch und runter gefahren (weils so toll war xD). einer hatte in der mitte der abfahrt noch eine panne. ist zum glück nichts schlimmes passiert - schnell geflickt und weiter gings.

ich bin dann mit 3 anderen wieder zurück zur bredowstr gefahren und unterwegs kam uns die idee eine bestenliste zu machen für den sprint zum zollenspieker und für die bergwertung kurz vor ende. müsste dann auf einer seite in einer tabelle gemacht werden [könnte ich übernehmen]. ob man da noch escheburg etc hinzufügt muss noch geklärt werden, da ich nicht weiß ob wir immer diese erweiterte tour fahren. fänd ich nicht so gut, da wir ja gestern schon die gruppe splitten mussten. zusammen fährt es sich halt immernoch schöner.
_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 08.06.2007, 15:07

Titel:

Antworten mit Zitat

Der Mittwoch war doch sehr gelungen. Zum Zollenspieker hin sind wir alles schön zusammengefahren, auch ziemlich flott sogar und alle sind prima mitgekommen.

Ich denke bei der großen Gruppe war es auch recht okay, dann in zwei Gruppen weiterzufahren. So war jede Gruppe nicht zu klein. Wir haben unterwegs Richtung Escheburg noch ein paar andere Renner eingeholt und waren dann auch wieder bis zum Kreisel ein gutes Dutzend.

Am Ende ist es dann aber doch recht spät geworden. Nächtes Mal sollten die Bergfahrer dann am Zollenspieker nur fix auf's WC und dann gleich weiterfahren, so schön der Klönschnack auch ist, aber ich war ca. 20 nach 9 zu Hause und habe wohl den kürzesten Heimweg. Mit Essen und Duschen kommt man dann doch recht spät ins Bett.


Ähm. Wegen der Sprints. Welches Bergtrikot habe ich denn verloren? Auf dem Rückweg auf der Autobahnbrücke? Zugegeben. Aber bei dem echten Berg waren bei zweiten Mal Wolfgang und ein zwei andere ganz vorne, weil Peter und ich noch geschaut hatten, wegen der Panne.


Aber die Sprintwertungen sollen nur den Reiz und den Spaß etwas erhöhen. Das soll nicht verbissen ausarten. Okay, bei mir besteht die Gefahr vielleicht... :lol: Razz



Würde folgende Sprintwertungen vorschlagen:

1. vor dem Zollenspieker, Punkte: 4-3-2-1
2. Schluss Bredowstraße, Punkte: 6-4-3-2

zusätzlich:

3. Escheburg Bistal, Punkte: 8-6-4-2
4. Autobahnbrücke kurz vor Schluss, Punkte: 6-4-3-2


Der Sieger gibt dann am Ende des Jahres was aus? So in der Art vielleicht. Wink
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 13.06.2007, 17:44

Titel:

Antworten mit Zitat

ich werde heute nicht mitfahren aus persönlichen feierlichen gründen. Ich wünsch viel spass und haltet mich auf dem laufenden was jetzt aus der punktetabelle geworden ist. Christian verteidige das bergtrikot Smile
_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 14.06.2007, 00:28

Titel: Rennrad-Training - Vom Regen in die Abend-Sonne

Antworten mit Zitat



Sieben Bilder von unserer Tour vom Regen in die Abend-Sonne findest Du hier auf Blatt 6 und 7: http://bilder.helmuts-seiten.qumram-demo.ch/Rennrad/Rennrad-Training/index.html
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 14.06.2007, 11:38

Titel:

Antworten mit Zitat

Es hat sich mal wieder gelohnt, trotz des Regens losgefahren zu sein. Der Regen hielt nicht allzu lange an, so war es am Zollenspieker zumindest von oben wieder trocken und gegen Ende der Tour kam sogar wieder die Sonne raus.

Aufgrund der Nässe haben wir eine sehr entspannte und ruhige Runde gedreht, Sprints sind sozusagen ins Wasser gefallen. Wink
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 14.06.2007, 12:13

Titel:

Antworten mit Zitat

Es waren gestern 20 Radler/innen zum Training erschienen. Very Happy

5 Minuten bevor wir los fahren wollten setzte jedoch kurzzeitig heftiger Regen ein, der 8 Teilnehmer davon abhielt zu trainieren.

Mit 12 Leuten fuhren wir wie auf Helmuts Bildern und in Christians Beitrag zu lesen eine entspannte Runde.

Gegen Ende der Tour lächelte uns sogar die Sonne noch zu.
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 21.06.2007, 13:48

Titel: Rennradtraining

Antworten mit Zitat

Als es gestern soweit war mich zum Training umzuziehen und zur Bredowstr. zu fahren gab es einen heftigen Regenschauer mit Gewitter. Zum Absagen des Trainings war es zu spät.

Der Schauer dauerte aber nur 20min. und die Straße trocknete schnell ab. Was nun machen Question

Zum Treffpunkt fahren war aus zeitlicher Sicht nicht mehr möglich um pünktlich zu sein. Also entschloß ich mich zur Autobahnbrücke hinter dem Industriegebiet zu fahren um zu schauen ob überhaupt jemand zum Training erschienen war. Diese würden dann ja hier vorbei kommen. Zwischenzeitlich rief Peter mich an und fragte ob wir nicht doch trainieren wollen. Ich sagte ihm wir können uns in Tatenberg treffen und dann gemeinsam fahren. Nachdem ich ca. 10min. gewartet hatte kam dann der HASPA –Express und 2 NDR-ler angerauscht. Ich sagte ihnen sie sollen schon mal vorfahren. Würde dann mit Peter nachkommen.

Christian sagte spontan ich komme mit dir, dann machen wir ein „ Mannschaftszeitfahren „ zum Zollenspieker. Peter hatte seinen Sohn mitgebracht und so fuhren wir dann zu viert mit 38 – 41 km/h die letzten 2,5 km sogar mit 45 km/h gen Zollenspieker. War ne tolle Sache.

Nach Beendigung der Pause wollten 4 noch ihren Bergqualitäten in Escheburg testen. Wir anderen fuhren vorbei an der Gedenkstätte zurück zur Bredowstr.
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 27.06.2007, 11:52

Titel:

Antworten mit Zitat

Bin momentan skeptisch, ob ich heute Abend fahre. Hier pfeift der Wind schon ziemlich heftig um's Haus und die Vorhersage für den Abend ist so gut auch nicht, Böen bis 65 km/h sind nicht mehr witzig:

http://wetter.rtl.de/deutschland/vorhersage.php?id=10147&id2=10147&ort=Hamburg&near=&tag=0
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 27.06.2007, 11:59

Titel:

Antworten mit Zitat

Ich werde gegen 15:30 noch mal nach dem Wetterbericht schauen und dann posten ob ich heut Abend fahre.
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 27.06.2007, 15:20

Titel:

Antworten mit Zitat

Da laut Wetterbericht es bei den Böen bleiben soll und der ein oder andere Schauer zu erwarten ist, werde ich heut Abend nicht zum Training kommen.

Hoffe wir haben nächste Woche mehr Glück mit dem Wetter.
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 27.06.2007, 15:58

Titel:

Antworten mit Zitat

Stimmt. Jetzt sind sogar Böen bis 74 km/h vorhergesagt! Shocked

Da bleibe ich auch zu Hause, das ist mir dann doch etwas zu gefährlich. Hoffen wir das beste für nächste Woche - allerdings ist heute der Siebenschläfer, das lässt nicht unbedingt das Beste hoffen!
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 04.07.2007, 15:53

Titel:

Antworten mit Zitat

Laut Wetterbericht soll heut abend trocken bleiben und um die 16°C werden , Wind West Südwest.

Also bis nachher.
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 05.07.2007, 10:44

Titel:

Antworten mit Zitat

Gestern waren wir 14 Radler/innen davon 3 Frauen . Das Einrollen war mit ca. 30 km/h schon recht flott. Am Deich angekommen einigten wir uns auf 32 - 34 km/h und rollten bei Rückenwind gen Zollenspieker. Peter und Roland war dies zu langsam sie fuhren etwas schneller.

Beim Sprint am Zollenspieker hatte Schorsch die Nase vorn mit satten 60,22 km/h als Höchstwert auf seinem Tacho. Embarassed

Zurück ging es über den Marschenbahndamm ( Ronnys Lieblingsstrecke ) wie gewohnt in Richtung Bredowstraße. Der Bergsprint ( Autobahnbrücke ) Billhorner Billdeich ging an Roland.

Den Zielsprint in der Bredowstr. holte sich Henning. Insgesamt sind wir 60 km geradelt hatten wieder richtig Spaß.
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 11.07.2007, 13:16

Titel:

Antworten mit Zitat

Ich hab mit Peter den Ausreißversuch schon früh abgesprochen. Eigentlich wollten wir laut Plan so schnell wegfahren, dass keiner mitzieht. Das ist auch geglückt Wink vielleicht wart ihr einfach zu faul in dem Moment Wink

Der Zielsprint hat für den Hattrick gefehlt, aber das geht schon in Ordnung.

Ich werde heute wohl nicht anwesend sein, weil das Wetter mal gar nicht mitspielt.
_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 19.07.2007, 01:05

Titel: Rennrad-Training - Störche gesehen

Antworten mit Zitat



Gestern waren wir 16 Leute, davon 3 Frauen. Wie üblich teilten wir uns am Hauptdeich in zwei Gruppen, die mit etwas unter bzw. weit über 30 km/h nach Zollenspieker rollten. Vom Regen blieben wir verschont.

Es ist Ferienzeit, aber viele von uns hatten den Eindruck, dass noch nie so viele Autos auf den alten Deichen unterwegs waren. Vorm Marschenbahndamm sahen wir einen Storch auf einem Haus stehend und auf der anderen Seite das Nest mit zwei Jungen darin. Der Bergsprint auf die Autobahnbrücke Billhorner Billdeich ging an Christian. Uwe hatte zu früh angezogen, musste einige ebenso ambitionierte Fahrer passieren lassen.

Einige neue Bilder findest Du hier auf Blatt 7 und 8: http://bilder.helmuts-seiten.qumram-demo.ch/Rennrad/Rennrad-Training/index.html
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 19.07.2007, 17:43

Titel: Rennrad-Training - Hartmuts Sturz

Antworten mit Zitat

Hier noch eine Ergänzung:

Hartmut war vor einer Woche mit dem Rad weggerutscht, hat sich etwas im Schulterbereich gebrochen. Für ihn ist die Radsportsaison zu Ende.

@Hartmut: Wir haben Dich gestern vermisst und wünschen Dir beste Genesung.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hartmut
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 136
Wohnort: Hamburg-Neu Allermöhe Ost

BeitragVerfasst am: 23.07.2007, 17:48

Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Radler/innen des Mittwochtreffs,

zunächst vielen Dank für eure Genesungswünsche. Die gute Nachricht ist, das ich nicht operiert werden muss. War heute zum Kontrollröntgen und der Bruch ( linkes Schulterblatt ) hat sich nicht verschoben.

Die Radsportsaison ist für mich jedoch dieses Jahr beendet.

Ich hoffe ihr trainiert fleißig denn in 4 Wochen ist ja bereits der Saisonhöhepunkt mit den Cyclassics.

Wenn ich wieder soweit hergestellt bin, das ich wieder Autofahren kann werde ich wohl mal zum Zollspieker vorbei schauen.

Bis dahin viel Erfolg beim Training und den Cyclassics und vor allem keine Stürze.

Gruss Hartmut
_________________
...es gibt Momente im Leben da könnte man sich drüber ärgern, muss es aber nicht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 24.07.2007, 10:44

Titel:

Antworten mit Zitat

Das sind doch gute Nachrichten! Prima und weiterhin gute Besserung!
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 26.07.2007, 08:17

Titel: Rennrad-Training - Wetter besser als erwartet

Antworten mit Zitat



Gestern waren wir 13 Leute, teilten uns nicht in Gruppen, sondern genossen gemeinsamt mit um die 35 km/h den Rückenwind auf dem Hauptdeich. Wie so oft war das Wetter viel besser als die Prognose vorhersagte. Stefan präsentierte sich stolz in seinem Jeantex-Tour-Transalp-2007-Finisher-Trikot, hatte tolle Erlebnisse zu erzählen.

16 neue Bilder findest Du hier auf Blatt 8 und 9: http://bilder.helmuts-seiten.qumram-demo.ch/Rennrad/Rennrad-Training/index.html
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 02.08.2007, 00:12

Titel: Rennrad-Training - Endlich wieder in der Sonne

Antworten mit Zitat



Gestern hatten wir endlich mal wieder durchgehend Sonne in den Speichen. Wir waren bis zu 16 Leute, davon 5 Frauen. Man spürte die heran nahenden Cyclassics. Nahezu durchgehend waren wir mit 31 bis 35 km/h unterwegs, sahen zahlreiche Rennradfahrer eine Trainingsrunde fahrend.

Wir fuhren eine etwas länger als übliche Runde auf dem Hauptdeich bis zum Neuengammer Hausdeich, das letzte Stück auf dem Deich mit herrlichem Blick auf die Elbe (Foto). 6 neue Bilder findest Du hier auf Blatt 9 und 10: http://bilder.helmuts-seiten.qumram-demo.ch/Rennrad/Rennrad-Training/index.html
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 09.08.2007, 08:37

Titel:

Antworten mit Zitat

Voller Optimismus auch das Wetter betreffend fuhren wir mit der neuen Rekordzahl von 7 Leuten vom Normannenweg zum Haupttreffpunkt in der Bredowstraße los. Mit dann 16 Leuten ging es weiter gen Zollenspieker. Auf dem Hauptdeich teilten wir uns in zwei Gruppen die mit ca. 30 bzw. über 35 km/h die restlichen 15 km zum Fähranleger fuhren.

Auf dem letzten Stück sahen wir das Unglück nahen. Dicke schwarze Wolken schoben sich heran. Der Wind wurde kräftiger, die Wolken dafür wieder heller. Als auch der letzte am Anleger angekommen war, hörten wir bereits das Grollen des Gewitters, durch das wir dann heim fuhren. Der Regen war so stark und der Straßenzustand so schlecht, dass wir durch Pfützen von bis zu zehn Meter Länge fuhren.

Die wenigsten hatten eine Regenjacke dabei. "Lass jetzt bloß keinen eine Panne bekommen.", dachte ich kurz bevor es den ersten traf, dem wir brav zu dritt halfen. Letztlich bin ich nur mit Wolfgang das letzte Stück zurück zum HHC gefahren, bis auch er eine Panne hatte und zur nächsten S-Bahn-Station schob.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hendricks
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 06.08.2007
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 09.08.2007, 10:48

Titel:

Antworten mit Zitat

wir fahren zwar nicht bei euch in der truppe mit, starten aber immer mit mehreren (gestern 5 leuten) am billwerder neuer deich. hinter dem zollenspieker fing es an zu regnen. dann in dem monsum zurückgetrampelt. sowas hab ich auf dem fahrrad noch nie erlebt... das gute war, das spritzwasser von dem vordermännern war warm... naja, und bei so einem wetter bringt eine regenjacke auch nix! die dusche zu hause war das schönste!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 31.08.2007, 13:53

Titel:

Antworten mit Zitat

am 29. war es dann wieder soweit - nach drei wochen lernpause konnte ich mich ruhigen gewissens wieder auf mein treues desert falcon rad schwingen.

hinweg - wie immer - am deich längst bis zum zollenspieker. diesmal sind wir dort nicht lange verblieben, weil uns die ansetzende dunkelheit langsam aber sicher drängte. das war auch der grund weshalb wir nicht noch zusätzlich bis zum kreisel fuhren. im übrigen war es mit 15 grad nicht gerade warm und die bergwertung die ich gegen peter für mich entscheiden konnte fordert auch heute noch tribut - ich hoffe ich werde nicht gleich krank bei meinem sowieso schon angeschlagenen immunsystem. ich habs schon kommen sehen und hatte mich unterwegs mit henning unterhalten wer wohl diesmal schneller sein wird: ich, immunstärkend aufm rad oder die erkältung.

und wer hätte es gedacht; peters "hey ich mach heute gemach, heute wird kein sprint gefahren" verflog dann so bei deichkilometer 12,5 vollends. es kribbelte ihn wohl zu sehr, als dass er die ausreißende gruppe dem schicksal überließ; ne peter wusste mitzumischen - nur für den sieg hat es wohl nicht ganz gereicht. da ich weit hinten lag weiß ich gar nicht wer am zollenspieker zuerst ankam - ludolf oder henning.
und was lernen wir aus der geschicht? lieber peter, zu frühe angriffe fährt man besser nicht! Wink

bei der bergwertung sah das ganze schon sehr viel besser aus. eine gute ausgangslage: doppelreihe, mittig, links. und bis kurz vor dem anstieg fuhr das peleton schön beisammen dicht an dicht. dadurch war es ein einfaches die gruppe auszumanövrieren. peter ging auch hier wieder an den start - er wollte es wohl unbedingt wissen. im nachhinein stellte sich zwar heraus, dass er auch diesmal den angriff etwas zu früh startete, aber viele möglichkeiten blieben ihm auch nicht mehr. das tempo wurde nur marginal höher, und der berg kam unweigerlich näher. da packt einen die nervosität und man fährt halt raus. besser wäre gewesen sich in zweiter reihe zu positionieren und das tempo ein ganz klein wenig anzuziehen soweit überhaupt möglich. die positionierungsstrategie verfolgte ich schon 7km vor dem anstieg und ließ mich bei kreuzungspausen leicht gen mitte einreihen. zusammen mit einer kontrollierten atemtechnik musste ich dann auf dem bergsprint nicht mal aufstehen. aber das kann auch daran gelegen haben, dass peter zu früh und die anderen gar nicht erst sprinteten (sieht man von vorn natürlich immer schlecht sowas). im übrigen hatte peter schon 700km von letzter woche in den beinen - das zieht natürlich an den reserven.

das war mein mittwoch - wadenkrämpfe wie jedes mal hatte ich zum glück erst NACH dem berg. ich bin mal gespannt wie sich meine kondition im winter entwickelt. werde nebenbei beim winterpokal bei rennrad-news.de mitmachen. geht aber erst offiziell ab november los - hab schonmal meine signatur richtig gestellt =)
_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 05.09.2007, 14:59

Titel:

Antworten mit Zitat

moin

heute wird das nichts mit fahren. ich war gestern beim arzt und der hat mir strikte ruhe verordnet. ich wünsch euch heut viel spass. und nicht vergessen: es geht heute um 17.30 uhr los Wink
_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 06.09.2007, 14:05

Titel:

Antworten mit Zitat

Was hast Du denn? Hoffentlich nichts Arges? Gute Besserung aber!
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 06.09.2007, 14:53

Titel:

Antworten mit Zitat

Christian schrieb:
Was hast Du denn? Hoffentlich nichts Arges? Gute Besserung aber!


danke. es ist zwar nur eine simple erkältung (so siehts jedenfalls aus), aber bei meiner immunschwäche entwickelt sich das jedes jahr (üblicherweise im märz) gaaaanz anders: bis zu 1,5monate bettruhe, MRT, röntgen usw usw.

deshalb bin ich allgemein vorsichtiger Wink
_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 07.09.2007, 00:35

Titel: Rennrad-Training - Es geht auf zu fünft

Antworten mit Zitat



Vorgestern war es leicht windig, teils sonnig und durchgehend trocken. Wir waren trotzdem nur zu fünft, dafür um so flotter unterwegs. Mit bis zu 40 km/h fuhren wir gen Fährhaus. Wir fuhren eine etwas kürzer als übliche Runde auf dem Hauptdeich bis zum Fähranleger und von dort direkt durch's Marschland wieder zurück.

Ich musste mal wieder auf eine Tachoanzeigen für Tempo und Distanz verzichten. Nachdem mein HAC4 sich einen Haarriss im Gehäuse geleistet hat - mir ist nicht bewusst, dass ich den verursacht haben sollte - war Feuchtigkeit eingedrungen. Dadurch fiel die Batterie im Tacho aus. Die hab ich erneuern lassen. Vorgestern war dann die im Impulsnehmer am Lenker leer. Ich habe schon lange begonnen dieses Teil zu hassen.

Hätte ich mehr Geld, würde ich mir den GPS-Tacho Garmin Edge 305 bestellen. Der ist robuster und hat statt drei Batterien in drei Teilen (Tacho, Impulsgeber und Impulsnehmer) nur einen Akku.

Drei neue Bilder findest Du hier auf Blatt 10: http://bilder.helmuts-seiten.qumram-demo.ch/Rennrad/Rennrad-Training/index.html
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 24.09.2007, 15:15

Titel:

Antworten mit Zitat

Dazu schau mal im Radsport-aktiv Forum vorbei, da wird regelmäßig über die Teile diskutiert, vielleicht ist da eine Anregung für Dich dabei:

Arrow Radsport-aktiv.de Forum
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 03.10.2007, 17:17

Titel:

Antworten mit Zitat

letzte woche war ich auf teneriffa. deshalb bin ich ned mitgefahren. bin mal gespannt wieviele heute mit dabei sind =)
_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 04.10.2007, 00:48

Titel:

Antworten mit Zitat

na das war ja heute mal n schuss in den ofen. 18.30 keiner da. schon um die zeit wars halb dunkel. bin dann allein losgefahren die übliche strecke längst. nach 15km war schluss mit lustig - die kälte und dunkelheit nahmen zu und mein licht-akku war am ende. von da an gings irgendwo zwischen deich und bergedorf in völliger dunkelheit gen nach hause. um die schnellste route zu finden nahm ich sogar schon mein handy zur hilfe, weil es so dunkel war dass ich mir des weges nicht ganz sicher war, obwohl ich dort oft fahre. gps navigierte mich dann schnell nach bergedorf und von dort wusste ich ja wohin. ich war ohnehin etwas kränklich angeschlagen. deshalb geh ich jetz lieber schlafen und trink nen tee Wink
_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Christian
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Hamburg-Rothenburgsort

BeitragVerfasst am: 04.10.2007, 16:07

Titel:

Antworten mit Zitat

Da hast Du wohl verpasst, dass es jetzt im Herbst zeitiger losgeht, keine Ahnung - 17:30 oder so?

Vielleicht gibt es ja jetzt über die dunkle Jahreszeit wieder ein Wintertreffen, zu dem dann vielleicht sogar auch mehr Leute kommen, als letzten Winter? Wer hätte denn Interesse? Und was wäre ein konsensfähiger Termin?
_________________
"Better safe than sorry." J.C.Denton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 04.10.2007, 17:38

Titel: Wintertraining des BSV Hamburg

Antworten mit Zitat

Die Erfahrungen aus dem letzten Winter, wuie es einem gelingen kann ausreichend Leute zu mobilisieren, sprechen klar für einen Sonntag ab 10:00 oder 11:00 Uhr.

Wenn es so käme, wäre ich gern ab und zu dabei.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Roland
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Hamburg-Horn

BeitragVerfasst am: 05.10.2007, 05:00

Titel:

Antworten mit Zitat

Christian schrieb:
Da hast Du wohl verpasst, dass es jetzt im Herbst zeitiger losgeht, keine Ahnung - 17:30 oder so?


in der tat. mein blöder terminkalender war aufgrund des urlaubs noch umgestellt und so hat er mir 18.30 das signal gegeben und nicht wie es sein sollte 17.30 uhr. verdammt. naja egal. nächstes mal weiß ich bescheid. ich bin jedenfalls dabei wenn wir durch den winter kullern.
_________________
gez.: Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
heihu11
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 03.06.2006
Beiträge: 205
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 05.10.2007, 19:37

Titel: Re: Wintertraining des BSV Hamburg

Antworten mit Zitat

Helmut schrieb:
Die Erfahrungen aus dem letzten Winter, wuie es einem gelingen kann ausreichend Leute zu mobilisieren, sprechen klar für einen Sonntag ab 10:00 oder 11:00 Uhr.

Wenn es so käme, wäre ich gern ab und zu dabei.



Wäre Sonntags um die Uhrzeit auch dabei.
Heike
_________________
Wer kämpft, könnte verlieren.
Wer nicht kämpft, hat schon verloren
Bertold Brecht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 10.10.2007, 00:47

Titel:

Antworten mit Zitat

Treffen am 10.10., siehe http://forum.helmuts-seiten.qumram-demo.ch/viewtopic.php?p=2928#2928
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 10.10.2007, 22:15

Titel: Rennrad-Training vor Einsetzen der Dunkelheit

Antworten mit Zitat

Heute sind wir wie angekündigt bereits um 16:00 Uhr ab dem Haspa-Hanse-Center abgefahren, Silke, Helmut, Henning und ich. Um 16:20 Uhr haben wir Martina und Uwe aufgesammelt, sind von dort mit etwas unter 30 km/h Schnitt etwas über 50 km gefahren.

Es war durchgehend sonnig, trocken, nahezu windstill (!) und hell bis zum Schluss in Billbrook. Haarig war dann die Heimfahrt mit dem Rad allein auf laubübersähten Radwegen bei einsetzender Dunkelheit über Horn nach Tonndorf. Ich hatte kein Licht dabei. Das gefährlichste waren die Radfahrer, die mir ebenfalls ohne Licht entgegen kamen. Man rast mit zusammen um die 40 km/h aufeinander zu, sieht sich erst im letzten Moment.

Weil es uns heute so gut gefallen hat, wollen wir nächsten Mittwoch bei gutem Wetter wieder um 16:00 bzw. 16:20 Uhr starten. Wir würden uns freuen, wenn noch mehr Leute mit uns fahren würden.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 17.10.2007, 15:35

Titel: Wir fahren heute nicht

Antworten mit Zitat

Rund ums HHC regnet es. Henning hat mal auf's Regenradar geschaut. Die Aussichten: Langanhaltender Regen.

Wir werden deshalb heute nicht vom HHC losfahren!

Am 24.10. ist wieder Treff um 16:00 Uhr HHC, 16:20 Uhr Billbrook.

Nach der Zeitumstellung, also ab dem 31.10. ist Treff in Billbrook wieder um 17:00 Uhr, 16:40 ab Borgfelde.

Henning will diese Zeit den Winter hindurch auftrecht erhalten, nur bei Schnee und Eis nicht fahren.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Touren / Treffen / Training / Permanente Seite 1 von 1

 




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group    -    Deutsche Übersetzung von phpBB.de