Fahrrad (Fahrräder) als Trekkingrad, Rennrad, MTB, Crossrad und Reiserad ab Hamburg

TRENGA DE
Jetzt ohne Umwege
direkt vom Hersteller

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Mitglied werdenMitglied werden 
FAQFAQ   LoginLogin

helt-pro Mützenhelm - Besser als keiner (Test, Erfahrungen)

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Technik / Händler
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 24.05.2012, 03:00

Titel: helt-pro Mützenhelm - Besser als keiner (Test, Erfahrungen)

Antworten mit Zitat



helt-pro Mützenhelm (Test, Erfahrungen)
Kein Helm ist besser als ohne


Streng genommen ist der Mützenhelm helt-pro gar keiner, jedenfalls gemessen an den Normen, die für Fahrradhelme gelten. Aber wer mag schon mit einem Radsporthelm durch die Stadt zur Arbeit, zum Einkaufen oder was auch immer fahren? Besser als eine Mütze schützt er allemal, ist innen nur nicht gar so dick gepolstert.

Aus eigener Erfahrung der letzten Wochen kann ich berichten, dass er nicht stört, auch optisch nicht. Beim Einkaufen setze ich ihn nicht ab, wo ich sonst immer einen Helm mit mir rumschleppen musste. Nachteil: Meine ganzjährig getragene Radbrille kann ich nicht auf dem Schirm abstellen, weil ob der Breite des Helms die Bügel verbiegen würden. Ich trage sie dann an einem Sicherungsband vor dem Körper.

Es gibt den helt-pro ihn vielen Designs, für Männer und Frauen und verschiedenen Größen. Häkelmütze, Russen-Chapka, Tweed-, Safari-, Cowboy- oder Tirolerhut? Dies und mehr ist möglich. Mein einer Basseball-Kappe nachempfundener „Striker Classic“ fand viel Zustimmung bei Hamburger Night-Light-Ride.



Man kann Designs nachkaufen und über den immer gleichen Helm einfach überziehen. Sehr gelungen finde ich die beiden Designs zur Fussball-EM, dezent in Deutschland-Farben, die man zur nächsten WM etc. gleich wieder überstreifen kann. Hier ein Beispiel:



Genial finde ich den Magnetverschluss. Man führt die Enden des Gurtes grob zusammen, den Rest erledigen zwei Magnete. Mit nur zwei Fingern ist der Verschluss ebenso problemlos wieder geöffnet.

Erst war ich skeptisch, dann begeistert, fahre zur Arbeit, Einkaufen und sogar meine Gassi-Runden mit Hund mit dem helt-pro, wo ich früher vielfach nur eine Mütze trug. Früher trug ich auf Arbeitswegen meinen Casco E.Motion. Der sieht futuristisch aus, aber beim anschließenden Einkaufen setze ich ihn lieber ab, um nicht mit Robocob verwechselt zu werden.



Anders der helt-pro. Gefahren bin ich mit dem helt-pro problemlos bei geringen Minusgraden und bislang bei bis zu 25 Grad im Schatten. Zu warm wurde es mir allerdings darunter, sobald ich sportlich in die Pedale trat.

Übrigens, der helt-pro eignet sich auch zum Ski- und Snowboardfahren. Und mein Mädel hat auch einen (Striker Rib Beige). Aber wie Frauen nun mal sind, sie findet ihn schick, meint aber keine farblich passende Jacke dazu zu besitzen. Sie wartet auf die im Sommer kommenden neuen Designs...

Alles über den helt-pro gibt’s auf der Homepage des Herstellers. Dort kannst Du auch den Helm und alle Designs bestellen. Siehe

http://www.helt-pro.com/


_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CGB
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 10.05.2011
Beiträge: 145
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 24.05.2012, 08:09

Titel:

Antworten mit Zitat

hi,

ansich eine tolle Sache, aber der Preis schreckt mich gerade etwas ab...
100 € für einen Helm ist doch nicht ohne....
_________________
"Make it stiff and strong and you will never be wrong"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 24.05.2012, 12:11

Titel:

Antworten mit Zitat

CGB schrieb:
100 € für einen Helm ist doch nicht ohne....

Stimmt. Das erklärt sich wie folgt:

Der helt-pro wird in Deutschen Behindertenwerkstätten gefertigt. Und er ist mehr ein Kleidungsstück, als ein Helm.

Wenn ich sehe, welche Preise Fahrradteile-Händler z. B. für Jacken aus Fernost aufrufen, relativiert sich das.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kolo@post.cz
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 20.12.2006
Beiträge: 343
Wohnort: BUDWEIS

BeitragVerfasst am: 25.05.2012, 13:06

Titel:

Antworten mit Zitat

oder so



oder Sturzkappe ring , findet man nur schwer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bagdad-Biker
Gast





BeitragVerfasst am: 25.05.2012, 18:44

Titel:

Antworten mit Zitat

CGB schrieb:
ansich eine tolle Sache, aber der Preis schreckt mich gerade etwas ab...
100 € für einen Helm ist doch nicht ohne....

Die besseren und die Topmodelle der namenhaften Hersteller liegen doch auch in etwa in dem Bereich oder sogar drüber. Zugegeben, einen so teuren (Sport-)Helm würd ich mir auch nicht gönnen und kaufe auch im mittelpreisigen Segment. Aber der modische Aspekt des helt-pro ist nicht von der Hand zu weisen.

Ich hab den Admin vor einiger Zeit damit fahren sehen. Optischer Eindruck: Voll alltagstauglich!
Nach oben
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 09.10.2010
Beiträge: 1496
Wohnort: Harburger Berge/Seevetal - Horst

BeitragVerfasst am: 08.07.2012, 16:59

Titel: Re: helt-pro Mützenhelm - Besser als keiner (Test, Erfahrung

Antworten mit Zitat

Helmut schrieb:
Und mein Mädel hat auch einen (Striker Rib Beige). Aber wie Frauen nun mal sind, sie findet ihn schick, meint aber keine farblich passende Jacke dazu zu besitzen. Sie wartet auf die im Sommer kommenden neuen Designs...

Hat Dein Mädel inzwischen ne neue Jacke oder nen neuen Helmüberzug?Man(n) (z. B. Helmut) könnte bei RTF im Nordwesten Hamburgs durch den Forst Klövensteen auf das Modell Butch Desert http://www.helt-pro.com/de/Produkte/Detail-2012/stetson.html zurückgreifen. Vielleicht ist die Akzeptanz für Radsportler bei einigen Fahrern überbreiter SUV`s dann etwas besser. Ha Ha
Zwinker Dirk
_________________
gruss dirk



http://www.rv-altona.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 08.07.2012, 18:37

Titel: Re: helt-pro Mützenhelm - Besser als keiner (Test, Erfahrung

Antworten mit Zitat

Heimfelder Dirk schrieb:
Hat Dein Mädel inzwischen ne neue Jacke oder nen neuen Helmüberzug?

Weder noch, die neue Kollektion ist ja noch nicht da.

Heimfelder Dirk schrieb:
Man(n) (z. B. Helmut) könnte bei RTF im Nordwesten Hamburgs durch den Forst Klövensteen auf das Modell Butch Desert http://www.helt-pro.com/de/Produkte/Detail-2012/stetson.html zurückgreifen.

Hab mir überlegt, dass ein Stetson nicht zu mir passt, aber ich überlege ernsthaft für den nächsten Halloween Cruise und die monatlichen Critical Mass mir einen Filzhut zuzulegen. Da meint aber mein Mädel, dass der nicht zu mir passen würde. Siehe

http://www.helt-pro.com/de/Specials/wiesn-helt-trachtenhut.html
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
UweK
Wasserträger


Anmeldungsdatum: 15.05.2012
Beiträge: 471
Wohnort: Hamburg-Eilbek

BeitragVerfasst am: 09.07.2012, 23:42

Titel:

Antworten mit Zitat

Bagdad-Biker schrieb:
CGB schrieb:
ansich eine tolle Sache, aber der Preis schreckt mich gerade etwas ab...
100 € für einen Helm ist doch nicht ohne....

Die besseren und die Topmodelle der namenhaften Hersteller liegen doch auch in etwa in dem Bereich oder sogar drüber. Zugegeben, einen so teuren (Sport-)Helm würd ich mir auch nicht gönnen und kaufe auch im mittelpreisigen Segment. Aber der modische Aspekt des helt-pro ist nicht von der Hand zu weisen.

Ich hab den Admin vor einiger Zeit damit fahren sehen. Optischer Eindruck: Voll alltagstauglich!

Also mein normaler Fahrradhelm von uvex Modell 2010, hat auch im Jahr 2011 (Kaufdatum) noch um die 100 € gekostet, sitzt wie angegossen, und den trage ich seit ich ihn habe auch für die kurze Runde zum einkaufen, zur Arbeit, etc.

Das Model, zumindest das was unter der Kappe ist, erinnert mich doch stark an meinen Ski-(Renn)-Helm, aber an der Belüftung wurde da bewusst gespart, was bei winterlichen Temperaturen auch kein Problem ist, aber als Alltagshelm? nee da bleib ich lieber beim normalen Fahrradhelm...

Auch wenn sich meine Frisur dem Helm anpasst, aber das gehört dazu, und ich setze das Ding eigentlich auch nicht ab, bevor ich wieder dusche... und wen es dennoch stören sollte, wenn ich ihn mal zwischenzeitlich absetze, darf es gerne für sich behalten...

Den Ansatz allerdings finde ich aber äußert genial, dann hören hoffentlich bald auch die Aussagen wie: "Ein Fahrradhelm? Ne der zerstört meine Frisur!" (mehrfach so gehört bei der Sternfahrt in Hamburg) hoffentlich mal auf... Denn jeder der aufm Rad sitzt, sollte auch einen Kopfschutz tragen...

... und seien wir mal ehrlich, wirklich schützen tun uns die ISO bla blubb Renn- und wie auch immer Helme nur bis ca. 20 kph Aufschlagsgeschwindigkeit, hochgerechnet auf die Geschwindigkeiten des beschriebenen Modells müsste es ungefähr passen..

PS: Helme für Reiter sollten nicht viel mehr Schutz bieten, einen solchen habe ich auch schon getragen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 11.09.2012, 10:22

Titel:

Antworten mit Zitat

Das Institut de Mécanique des Fluides et des Solides in Straßburg hat testiert, dass der helt-pro Mützenhelm eine signifikante Schutzwirkung gegen Kopfverletzungen besitzt. Die Schutzwirkung mit helt-pro erhöht sich zum ungeschützten Kopf um 80 %. Damit bietet helt-pro 70 % Schutz im Vergleich zum herkömmlichen Helm. Siehe:

http://www.helmuts-seiten.qumram-demo.ch/Teile/helt-pro_Zertifikat_DE.pdf

Vielleicht werde ich zum Halloween Cruise mit dem hier erscheinen.


_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 03.10.2012, 02:19

Titel:

Antworten mit Zitat

Der Halloween Cruise fällt 2012 in Hamburg leider aus. Gut, dass es zumindest von helt-pro was neues gibt. Jetzt kannst Du Deine eigene Mütze gestalten, z. B. die zur nächsten Eishockey-WM. Darunter folgen ein paar weitere Beispiele, was machbar ist:



Oder wie wäre es für die nächste CTF mit einer Mütze in Vereins- oder HFS-Farben?



Siehe http://www.helt-pro.com/de/Produkte/myDesign.html
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 12.03.2013, 23:21

Titel:

Antworten mit Zitat



Hier gibt's die neuen Sommer- und auch alle anderen Modelle:

https://www.helt-pro.com/de/Produkte/Fahrradhelme.html
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 25.03.2013, 23:57

Titel:

Antworten mit Zitat

Helmut schrieb:
Vielleicht werde ich zum Halloween Cruise mit dem hier erscheinen.


So wird es sein, allerdings erst im April, weil ich Freitag Rennrad fahren werde.

Damit bin ich bisher nur zwei Mal zur Arbeit gefahren. Diese "Mütze" wirkt wunder, sie zaubert dem Gegenüber zumeist ein Lächeln auf die Lippen.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 25.05.2013, 00:46

Titel:

Antworten mit Zitat



Weil der Konfigurator für den helt-pro für den Winter so gut bei den Kunden ankam, gibt's nun auch einen Konfigurator für Sommermodelle. Basis ist das beliebte Striker-Modell (fahre ich selbst im Sommer). 6 unterschiedlichen Teilen der Mütze können je eine von 5 Farben zugewiesen werden. Die konfigurierte Mütze wird dann individuell nach dem Kundenwunsch in Handarbeit angefertigt.

Selbstverständlich sind auch diese Mützen sowohl als Komplettsystem, als auch als Wechselmütze bestellbar. Siehe:

https://www.helt-pro.com/de/Produkte/myDesign-summer.html

Wer keine gute Idee für die Farbwahl hat, kann sich dort davon inspirieren lassen, was andere Kunden bereits bestellt haben.
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 23.09.2015, 00:35

Titel:

Antworten mit Zitat

Meinen Mützenhelm von helt-pro trage ich noch immer mit verschiedenen Mützen drüber bei div. Gelegenheiten. Ich bedauere sehr, dass die Produktion eingestellt wird, es nur noch Reste zu kaufen gibt. Auf die bekommst Du 50 und mehr Prozent Rabatt - letzte Gelegenheit sich einen der etwas anderen Helme zuzulegen.

http://www.helt-pro.com/
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Technik / Händler Seite 1 von 1

 




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group    -    Deutsche Übersetzung von phpBB.de