Fahrrad (Fahrräder) als Trekkingrad, Rennrad, MTB, Crossrad und Reiserad ab Hamburg

TRENGA DE
Jetzt ohne Umwege
direkt vom Hersteller

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Mitglied werdenMitglied werden 
FAQFAQ   LoginLogin

Q/P/E #013, Torontobrücke City Nord (Berichte + Bilder)

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Cross / MTB / BMX
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 08.10.2012
Beiträge: 208
Wohnort: 23863

BeitragVerfasst am: 22.02.2015, 20:38

Titel: Q/P/E #013, Torontobrücke City Nord (Berichte + Bilder)

Antworten mit Zitat



Moin liebe Radsportgemeinde,

anscheinend steckt noch allen der gestrige Abend in den Knochen, so werde ich heute mal eröffnen. Irgendwie war es gestern wie immer, aber irgendwie auch ganz anders. Am Start die üblichen verdächtigen, aber in überschaubarer Anzahl.



Ob es nun an der Dunkelheit, am Regen vom Nachmittag oder an der allgemein schlechten Gesundheitslage des Landes lag, ich weiß es nicht. Ist auch egal, denn die die da waren, hatten Spass. Der Kurs führte hauptsächlich durch die Grünanlagen der City Nord, querte 2 mal die Toronto-Brücke um einen kleinen Abstecher in den Stadtpark zu machen. Heute kein Le-Mans Start, da die Gefahr bestand, sein Rad aufgrund der Dunkelheit nicht wieder zu finden.



Also stehender Start (Startort nicht gleich Zielort Brücke hoch, Vollgas drüber, Brücke runter und übers erste Rasenstück. Abspringen - aufpassen sich nicht umzuknicken oder auszurutschen - Treppe hoch, aufspringen rechts - links Kombination zwischen den Häusern, Rampe runter und in langezogener Rechtskurve über Gras leicht ansteigend Richtung Wendepunkt. 110° um den Leuchtturm und holpernt wieder über tiefen Rasen. Gehwegquerung, danach leicht links und unter Brücke durch. Hier galt es bis zum Schluß aufmerksam zu sein, um nicht mit dem Kopf anzuschlagen. Scharf rechts leicht bergauf und ab in den Stangenwald, hier war Technik gefragt und der zunehmend rutschiger werdende Boden machte es nicht einfacher, sich dort durch zu fädeln. Hintern hoch und Gas Richtung Brücke. Abspringen, Treppe hoch (hier ist der Zielstrich), aufspringen und über die Brücke Richtung Stadtpark, unter scharf links, 20 m wieder links, dann Querfeldein immer aufpassen nicht im Unterholz hängenzubleiben. Nach 25 m wieder links unter Brücke durch, wieder links und ab über die Brücke.



Das war sie die Runde, hört sich einfach an, war es aber aufgrund der Lichtverhältnisse nicht. Und Jörg meinte nur, "Seid froh, dass es dunkel war und ihr nicht alles gesehen habt". Ötzy hat mit traumhafter Sicherheit die Runden notiert, Uli super Bilder gemacht und Helmut kräftig angefeuert (Dank an Helmut fürs mitbringen des Buches).

Ich hab mir mit Helge einen packenden Zweikampf geliefert, war so auf sein Hinterrad fixiert, dass ich im Unterholz, abseits der Strecke mit ihm quer durch die Büsche gefahren bin. So fuhren wir 11 Runden als Duo. Irgendwann hörte ich Los Vannos rufen, "Leg ihn dir zurecht". In der letzten Runde, auf der letzten Geraden alles mobilisiert, ich wußte, wenn ich vor ihm im Stangenwald bin, wird es schwer für einen Konter und so konnte ich mit einem hauchdünnen Vorsprung mein erstes Podium ins Ziel retten. Helge, nochmals danke für den tollen Fight.

War ein toller Abend, danke an alle die dazu beigetragen haben. Freue mich schon aufs Finale.

Hier kommen von Uli Kampffmeyer

>>> 70 Bilder vom Q/P/E auf der Toronto Brücke <<<.

Game on! Gruß Mario Wink
_________________
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
Rennrad-Nord.de - BIKE for SMA
Wir unterstützen "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
https://www.betterplace.org/de/fundraising-events/rennrad-nord-bike-for-sma
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Janibal
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 01.12.2008
Beiträge: 955
Wohnort: Bargteheide

BeitragVerfasst am: 22.02.2015, 21:54

Titel:

Antworten mit Zitat

Die Nacht frisst den Tag auf,
die Freizeit das Wochenende,
die Mitarbeiter den Gewinn,
der Sturm die Ruhe,
und ich Rosinenbrot mit Salami.



So die Lage in der City Nord, dem Buisnesspark aus grauer Vorzeit. Große Bürogebäude konzipiert für viele Mitarbeiter, die einst das Kapital einer guten Firma waren. Heute, im grauen Winter 2015 sind die wenigen verbliebenen Mitarbeiter grau. Die Etagen zwischen den grauen Pinguinen und der nötigen Belegschaft dunkel und leer. Optimiert.



Auch die Pausen zwischen den farblosen Meetings sind verloren, die Parks zwischen den grauen Bunkern nutzlos. Fast und Optimal. Pro QPE.



Die wilden Tiere spüren etwas kommen, die einheimische Bevölkerung sucht Deckung hinter Stahlbeton.




Die Bahn ist frei, eine bunte Truppe bringt Licht ins Dunkel. Es kommt zum Meeting zwischen Stadtpark und City Nord. Auch wenn die auserkorene Runde zu schnell erprobt wird. Aus Rücksicht auf die Dunkelheit wird auf komische Rad-Such-Spiele verzichtet. Dafür wird Anfahren am Berg geübt,



Treppe steigen und das Folgen eines Bandes.



Traktion auf verschiedenen Untergründen und so manch einer versucht sich im Fahren nach Gefühl, ohne Beleuchtung. Nach 40min ist alles vorbei, Langes Bein vor dickem Bauch und dem Weltcup Führenden, der heute mal seine Qualitäten zeigen durfte.





Da die Cxgirls im Park waren, durfte Mr. Alpicin das Nummerngirl machen.



Bei den Cxgirls: eS vor Ka, hat aber nichts mit dem ESK zu tun.



Mir wurde wieder mal klar, erst das Fahren und die Farben machen das Leben schon. Noch etwas Aprés qpé im Barrock bei einer Kleingärtnercombo und einer Frau im schwarzen Kleinen…

Es wird noch ein Finale geben, schalala, dann wird es Narzissen regnen, Osterglocken kommen später.



Alle Bilder von Uli und mir

https://plus.google.com/photos/106385522325472082837/albums/6118753269763720865?authkey=CJqBvMLJ1e3zVQ
_________________
der über die Alpen kommt und PBP finisseur pour la vie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Helmut
Admin


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 12402
Wohnort: Hamburg-Tonndorf

BeitragVerfasst am: 23.02.2015, 02:30

Titel:

Antworten mit Zitat

Nett war auch der Absacker zu fünft in der nahen BarRock mit Live-Musik. Nicht nett war, dass mein im Auto mitgeführtes Rad einen Platten hatte, ich mit dem Auto zurück heim und mich so bei all den Verlockungen im BarRock etwas zurückhalten musste.

Dort filmte eine skurril verkleide Gruppe ein Video mit Plastikwaffen, stimmte uns darauf ein, damit wir nicht "versehentlich" unsere "Richtigen" zogen (wir hatten keine dabei). Leider versäumten wir es das "Siegerbild" mit Jan und mit den zwei im goldfarbigen Mini gekleideten Mädels zu wiederholen. Na ja, mal sehen, welche Überraschungen das gestern ausgelobte QPE-Saisonfinale bieten wird...
_________________
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grauschopf
C-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 21.03.2010
Beiträge: 33
Wohnort: 21244 Buchholz

BeitragVerfasst am: 23.02.2015, 09:17

Titel: Torontobrücke

Antworten mit Zitat

Glückwunsch zu der verrrückten Idee - der "harte Kern" liebt eben seinen Crosser !
Immer dabei - Janibal, Lars und Heiko - Ihr könntet ja etwas versäumen ??!!!

Für den nächsten Lauf spende ich einen Pokal ! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tiedenhub
Hobby-Schreiber


Anmeldungsdatum: 15.10.2013
Beiträge: 17
Wohnort: Winterhude

BeitragVerfasst am: 23.02.2015, 11:13

Titel:

Antworten mit Zitat

Wenn ich lesen muss, wie viel Spaß ihr auf meinem Trainingsgelände hattet, werde ich schon wehmütig.

Hoffentlich passt mir #14 besser in den Terminkalender.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sonja1
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 30.04.2008
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 23.02.2015, 12:11

Titel:

Antworten mit Zitat

Nachdem ich bei früheren QPE´s bisher wahlweise als Zuschauerin, "Nummerngirl" oder Rechtsbeistand vertreten war, war ist nun das erste Mal als Teilnehmerin dabei. Es war etwas abenteuerlich, weil meine Lampe nicht mehr viel Kraft hatte und die Sicht daher eingeschränkt war. Aber man gewöhnt sich an alles. Die von Ü40-Cyclist so treffend beschriebene Strecke hatte ich dann auch bald im Kopf. Aber Treppensteigen mit dem Fahrrad wird wohl nicht zu meiner Lieblingsdisziplin werden.


Ich bevorzuge das Fahren Radler

Als nach 40 anstrengenden Minuten alles vorbei war, war ich erschöpft, glücklich und Siegerin der aus 2 Frauen bestehenden Damenwertung Pokal hochhalten


_________________
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Los Vannos
A-Lizenz-Schreiber


Anmeldungsdatum: 05.05.2012
Beiträge: 185
Wohnort: Helmut R.I.P.

BeitragVerfasst am: 23.02.2015, 12:32

Titel:

Antworten mit Zitat

Es hat mich riesig gefreut, dass alle ihren Spaß hatten. Erst recht toll fand ich es, das Sonja mitgefahren ist (Karin, Du auch). Ich hab dann eher den mobilen Streckenposten abgegeben und hatte, nachdem ich einmal voll in einen Hundehaufen gegriffen habe, andere Probleme.



Danke an Uli und Jan für die Fotos. Und danke an Euch alle fürs erscheinen.

Hier dann noch für die Vollständigkeit halber:

http://querparkein.tumblr.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum-Helmuts-Fahrrad-Seiten -> Cross / MTB / BMX Seite 1 von 1

 




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group    -    Deutsche Übersetzung von phpBB.de